Nudelsalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

á la Madda

Durchschnittliche Bewertung: 4.03
 (30 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 09.05.2006



Zutaten

für
500 g Nudeln ( z. B. Farfalle )
300 g Erbsen, TK
5 Tomate(n)
1 Gurke(n)
1 Bund Lauchzwiebel(n)
1 Dose/n Mais
2 Pck. Dill, gefroren
250 ml Öl
6 EL Essig
1 EL Sambal Oelek

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 20 Minuten
Nudeln kochen, Lauchzwiebeln klein schneiden, Erbsen blanchieren, Tomaten achteln, Gurke in halbierte Scheiben schneiden, Mais abspülen. Alles mit der Salatsoße und dem Dill mischen und möglichst über Nacht ziehen lassen. ( nicht zu wenig Sambal Olek nehmen!)

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Snoere

Leicht und lecker!

12.03.2016 09:57
Antworten
Seelein

Gittili , ich mache diesen Salat schon seit 20 Jahren. Er ist immer und überall der Hit. Wenn mein Sohn ihn bestellt geht es unter einem Kilo Nudeln nicht los. Für mich nehme ich mittlerweile Vollkornnudeln, das schmeckt auch so gemein lecker.

30.01.2016 23:57
Antworten
Gittili

Vielen lieben Dank für eure netten Kommentare!♥ Das ist wirklich der genau richtige Salat für diese Affenhitze im Moment! :-) Ich freue mich sehr, daß er immer mal wieder von einem der "ck"ler zubereitet wird. LG Gittili

02.07.2015 15:25
Antworten
Gelöschter Nutzer

Herrliches Salatrezept. Habe statt Sambal Oelek Chiliflocken genommen und Leinöl. Danke für das Einstellen. LG Bianca

02.07.2015 11:25
Antworten
Asianfan

Hey Zusammen! Und wieder bei dem tollen Wetter, den Salat gemacht! Wird immer leckerer! Sambal hab ich nun auch mal mit rein! Doch echt gut! Meine bessere Hälfte (Thai) mag´s gerne feurig! Drum gibt sie noch selbstgemachte Thai-Chilypaste (Nam Prik) dazu. Aber das ist echt nur was für echte "Scharfesser!". Ich selber find das Rezept so wie angegeben ideal zum Grillen als Beilage zu anderen, würzigen Fleischgerichten. Also.....ich kann den Salat echt nur empfehlen! Den muss man echt probieren!

21.08.2013 16:17
Antworten
Elfentanz

Hallo Gittili! Da ich bei der Wärme auf einen Nudelsalat ohne Majo auf der Suche war, habe ich heute Deinen Nudelsalat gemacht. Ich kann mich meinen Vorgängern nur anschliessen, er ist sehr lecker und die Ölmenge genau richtig! Ich habe übrigens auch Olivenöl genommen. Tolles Rezept! Danke! LG, Elfentanz

16.07.2007 13:59
Antworten
kicu

Hallo ! Ich habe den Salat heute gemacht und muss Gittili zustimmen, diese Ölmenge gehört einfach in den Salat und es schmeckt echt traumhaft ;). Wir haben den Salat heute zum Mittagessen und die Schüssel ist echt enorm groß, sind heute nur zu viert, d.h. zum Abendbrot gibt es den auch nochmal ;). Sehr lecker mit Olivenöl ;) Liebe Grüße, Kicu

16.03.2007 11:59
Antworten
Mantis1

Hallo Gittili, dann werde ich deinen Salat bezüglich der Ölmenge ausprobieren, und Dir meinen Kommentar geben. Liebe Grüße Mantis1

13.05.2006 17:33
Antworten
Gittili

Liebe Anne, das freut mich sehr! Hier stand kürzlich ein Kommentar bezüglich der Ölmenge drin. Also, ich habe auch schon versucht, mit weniger auszukommen. Dann schmeckt der Salat aber nicht so gut.......meint meine Sippe. Bei dieser Gelegenheit: Das Rezept ergibt eine Riesen-Schüssel Salat!!! Reicht als Beilage locker für 10 Personen! Danke schon mal für das Foto. :-) LG Gittili

12.05.2006 09:03
Antworten
Anneee

Morgen :-)) Diesen Nudelsalat habe ich für meine Lieben gemacht und sie waren sehr begeistert. Tolles Rezept.Foto folgt :-)) LG Anne

12.05.2006 07:53
Antworten