Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Grillen
Herbst
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Gnocchi mit gegrillten Cocktailtomaten und Gorgonzola

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 08.09.2007



Zutaten

für
750 g Kirschtomate(n)
2 EL Olivenöl, beste Qualität
Salz und Pfeffer aus der Mühle
200 g Gorgonzola
½ Bund Basilikum, frisches
2 Pck. Gnocchi à 500 g, aus dem Kühlregal

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Cocktailtomaten halbieren, in einen ofenfesten Bräter geben und mit dem Olivenöl beträufeln. Unter dem Backofengrill ca. 15 Minuten grillen, bis sie zu karamellisieren beginnen und leicht gebräunt sind. Den Gorgonzola in grobe Würfel schneiden, auf den gegrillten Tomaten verteilen und nochmals für einige Minuten unter den Grill schieben, bis der Käse geschmolzen ist.

Die Gnocchi laut Packungsanweisung in Salzwasser garen (noch besser schmecken natürlich selbst gemachte, wer sich die Arbeit machen will), mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen und unter die Tomaten-Gorgonzola-Mischung heben. Mit Salz und reichlich Pfeffer würzen und mit grob geschnittenem Basilikum bestreut servieren.

Tipp: Wer die Haut der Tomaten nicht mitessen will: sie lässt sich nach dem Grillen ganz einfach entfernen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Aanda

Dieses Gericht war echt bombastisch lecker. Die Tomaten zusammen mit dem geschmolzenen Gorgonzola ergeben eine tolle Sauce. Ich war überrascht, dass es sogar reichlich Sauce gewesen ist, da die Tomaten ja echt noch recht viel Flüssigkeit abgeben. Einfach toll. Sehr zu empfehlen! Vielen Dank Sivi, Aanda

21.11.2009 17:10
Antworten