Gemüse
Vorspeise
Krustentier oder Muscheln
Europa
warm
Schnell
einfach
Deutschland
Snack
Überbacken

Rezept speichern  Speichern

Sylter Champignons

Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.09.2007



Zutaten

für
4 Champignons (Riesenchampignons)
100 g Schinken, gekochter
100 g Crème fraîche mit Kräutern
1 Eigelb
1 Knoblauchzehe(n), gepresst
250 g Krabben, frische
Kräuter nach Geschmack
Butter
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Champignons abreiben, entstielen und gegebenenfalls etwas aushöhlen. In eine gebutterte Auflaufform setzen. Den Schinken in kleine Würfel schneiden, in die Pilze geben. Die Crème fraîche mit dem Eigelb und den Kräutern, sowie der durchgepressten Knoblauchzehe verrühren. Die Krabben unterheben. Die Masse in die Champignons geben und bei ca. 180 Grad 20 Minuten überbacken.

Mit frisch geschrotetem Pfeffer bestreuen und mit Baguette reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

JuDenLa

Ich habe das Rezept zum Hochzeitstag als Vorspeise ausprobiert! Mein Mann und ich waren schlichtweg begeistert. Ich konnte es vormittags super vorbereiten und abend einfach in den Ofen. So leicht und so lecker!

10.10.2008 10:02
Antworten
starlight84

Ja, war eigentlich sehr lecker mit Sour Cream und mich stoert es im Prinzip nicht, wenn der Pilz noch nicht durch ist. Allerdings mag ich lieber, wenn die Pilze richtig heiss sind. Ich bin Deutsche, befinde mich aber nun fuer ein Jahr in Australien. ;-)

18.08.2008 01:29
Antworten
Fipsfips

Kann mir gut vorstellen, dass Sour Cream auch gut schmeckt. Wieso die Champignons noch nicht gut waren, weiß ich jetzt auch nicht. Ist nur gut, dass man die ja auch roh essen kann. also geschadet hat es nicht. Die Variante mit Käse muss ich auch mal ausprobieren, ist bestimmt eine gute Idee. Vielleicht schmeckt das auch mit Ziegenfrischkäse oben drauf. Habe letztens mal die Kombination von Krabben und Ziegenfrischkäse probiert und das war echt interessant. Dann noch viel Spaß beim Probieren und Testen deines neuen Ofems. Lieber Gruß, Fipsfips P.S. Wo kommst du denn her?

15.08.2008 21:00
Antworten
starlight84

Hi Fipsfips, ich habe gestern dein Rezept getestet, allerdings musste ich einige Aenderungen vornehmen, da ich mich nicht in Deutschland befinde und keine Creme fraiche finden konnte. Somit habe ich Sour Creme ihne Kraeuter und Garnelen nehmen muessen. Habe dann der Sour Creme einfach Petersilie und ein paar Kraeuter (frische Kraeuter gibt es auch kaum) beigefuegt. Ausserdem habe ich auf die Haelfte der Pilze etwas Kaese oben drauf gepackt ;-) Leider hat das bei mir mit den 20 Mins nicht richtig hingehauen. Die Pilze waren noch nicht so richtig durch, die Krabben dagegen schon. Komisch oder? Aber ich denke ich muss da noch etwas rumexperimentieren. Den Ofen hier habe ich naemlich gestern zum ersten Mal getestet (wohne seit 1 Woche in der Wohnung). Aber es hat trotz der nicht ganz fertigen Pilze sehr gut geschmeckt. :-) Mache ich auf jeden Fall nochmal, werde dann aber versuchen mehr frische Kraeuter zu bekommen und die Pilze etwas laenger im Ofen lassen. Gruesse, starlight84

15.08.2008 03:43
Antworten
Fipsfips

Dankeschön...toll, dass es dir gefallen hat!

05.03.2008 21:51
Antworten
werwolf13

Hallo Fipsfips, Ich finde das Rezept echt genial!!!! Empfehle es auf jeden Fall weiter LG Juli

06.02.2008 16:13
Antworten