Chili con Kürbis


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.78
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.09.2007



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
2 Paprikaschote(n), rot und grün
2 Stange/n Staudensellerie
400 g Kürbisfleisch, z.B. Hokkaido
400 g Hackfleisch vom Rind
2 EL Öl
400 g Tomate(n), stückige
2 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
etwas Gewürzmischung für Chili con carne
Cayennepfeffer
2 EL Gewürzpaste (Harissa)
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel fein würfeln, Knoblauch hacken. Paprika und Kürbis halbieren, Sellerie putzen, Paprika in Würfel, Sellerie in Scheiben schneiden und aus dem Kürbis kleine Kugeln ausstechen.

Rinderhack in erhitztem Öl anbraten, das Gemüse dazugeben, mit anrösten. Tomaten, Tomatenmark und Brühe angießen, alles ca. 15-20 Minuten köcheln lassen. Das Chili mit den Gewürzen und Zucker abschmecken.

Tortilla-Chips dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kaktus1709

Hallo! Ein sehr leckeres Gericht. Ich hatte einen Butternusskürbis. Das passte ausgezeichnet. Dieses Rezept wird in meine Sammlung aufgenommen. LG kaktus1709

15.01.2010 11:43
Antworten
cornerback

... nachdem ich mich jetzt auch noch mehr an scharfes Essen gewöhnt habe, dank meines Mannes :-) nehme ich jetzt auch Habaneros, statt dem Gewürz... Schön das dir das Rezept sonst gut gefällt :-) Grüße

15.01.2010 13:02
Antworten
kaffeehaferl

Ich fand das Rezept auch sehr lecker - das Resultat sieht man auf dem Foto. Statt der Fertigwürze habe ich auch mit frischen Chilis und getrockneten Wildkräutern gewürzt; den Kürbis hab ich einfach gewürfelt *schäm*. Alles in allem würzig und lecker; auch der Staudensellerie macht sich geschmacklich super zum Kürbis. Bei uns gabs Reis dazu. Dankeschön für das toll-gemüsige Rezept :-)

01.12.2009 22:25
Antworten
pasiflora

Leider ist das nicht das richtige Bild, sorry! Das gehoert zu meinem Lammeintopf mit Bohnen! Da muss mir ein Fehler unterlaufen sein, CK hat es 2 mal hochgeladen, und hier ist es fehl am Platz! LG Pasi

18.08.2009 15:36
Antworten
pasiflora

Das Gericht ist superlecker! Habe es mit frischem Chili zubereitet, Gewuerzpasten und -mischungen gibt es hier nicht, und der Staudensellerie macht sich auch total gut, obwohl ich ihn sonst gar nicht so recht mag. Sehr empfehlenswert mit Reis! Siehe Foto (hoffentlich). ;-) LG aus Peru Pasiflora

26.07.2009 02:58
Antworten