Quinoa - Lauch - Auflauf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.1
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 07.09.2007



Zutaten

für
350 ml Gemüsebrühe
150 g Quinoa
30 g Sonnenblumenkerne
1 Bund Lauch
2 Ei(er)
125 g Crème fraîche
Streuwürze (Hefestreuwürze)
Paprikapulver
Muskat
100 g Käse, gerieben
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Brühe in einem Topf zum Kochen bringen. Die Quinoa kalt abspülen, abtropfen lassen und bei milder Hitze für etwa 15 Minuten in der Brühe garen lassen.

Die Sonnenblumenkerne (ohne Fett) in einer Pfanne anrösten. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Quinoa, Lauch und Sonnenblumenkerne mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Eier mit der Crème fraîche verquirlen, mit Hefestreuwürze, Paprika, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Ei-Masse gleichmäßig über den Auflauf verteilen und den Käse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 30 Minuten backen.


Hefestreuwürze bekommt man im Reformhaus oder in der gut sortierten Bioabteilung im Supermarkt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Uns hat dieser Auflauf sehr gut geschmeckt. Die Sonnenblumenkerne habe ich aber vorher nicht angeröstet und nur über den Käse gestreut mitgebacken. LG Gabi

18.07.2020 19:01
Antworten
Lornaria

Was, um alles in der Welt, ist Streuwürze (Hefestreuwürze)? :-o

03.01.2020 12:47
Antworten
JellyBelly123

Google ist dein Freund ;-) ... kann man im bioladen, Supermarkt oder Reformhaus kaufen oder weglassen und nach Belieben nachwürzen (mach ich auch oft)

09.01.2020 14:40
Antworten
melb3katze

Danke für das schöne Rezept :-) habe es nur etwas abgewandelt und den Lauch blanchiert und mit Frühlingszwiebeln ergänzt. Statt Creme Fraiche habe ich dann Schmand genommen der ist nicht so gehaltvoll um mir etwas Fett zu sparen. War sehr gelungen :-)

12.05.2019 15:45
Antworten
Gelöschter Nutzer

Super lecker! Habe noch Paprika und Zucchini dazu gegeben.

08.11.2018 16:16
Antworten
carmelita77

Hoppla, da war ich wohl zu schnell! "Yummie" waren die Worte meiner Kids, nachdem wir gestern Deinen Auflauf probiert haben. Danke Dir für dieses tolle Rezept, das kommt jetzt sicher öfter auf den Tisch! Da es uns allen sooooo gut geschmeckt hat, gibt´s einstimmig ***** 5 Punkte :-) LG von carmelita

10.02.2011 09:29
Antworten
carmelita77

Hej JellyBelly, *yummmiiiiieeeeeee* <-- das waren die Worte meiner Kids zu diesem leckeren Auflauf. Danke Dir für dieses tolle Rezept !!! Das kommt jetzt öfter bei uns auf den Tisch. Da es uns allen soooo gut geschmeckt hat, gibts eintimmig ***** 5 Sterne :-) Es grüße Dich lieb die carmelita

10.02.2011 09:26
Antworten
LiliVanilli

Danke JellyBelly123 für das schöne Rezept! Der Auflauf schmeckt echt kecker, ich kann ihn wirklich empfehlen ! Viele Grüße LiliVanilli

26.09.2010 22:42
Antworten
JellyBelly123

Hallo LiliVanilli, freut mich, dass es euch geschmeckt hat! Danke für dein Kommentar & viele Grüße, JellyBelly

28.09.2010 11:38
Antworten
schokoschnuess

Statt mit Quinoa habe ich dieses Rezept auch schon erfolgreich mit Hirse zubereitet; der Ablauf ist der gleiche und es ist so oder so sehr lecker. :)

10.11.2008 17:27
Antworten