Hauptspeise
Backen
Schnell
einfach
Pizza
Käse
Geheimrezept
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Pizza ohne Tomatensauce

mal was anderes

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.09.2007



Zutaten

für
1 Port. Pizzateig
6 Sardellenfilet(s), eingelegte (Glas, wenn sie daumendick sind, reichen vier)
6 EL Olivenöl
2 EL, gestr. Thymian, frischer, gehackter
3 Zehe/n Knoblauch, gepresster
1 Chilischote(n), frische, gehackte
1 Dose Thunfisch
1 Handvoll Oliven nach Geschmack
1 Zucchini, längs in Scheiben gehobelt
200 g Käse, geriebener
8 Cherrytomate(n), halbierte
100 g Salami (Ringsalami) in dünne Scheiben geschnittene
1 m.-große Zwiebel(n), in Scheiben geschnittene

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Pizzateig auf ein vorbereitetes Backblech geben und ausrollen.

Sardellen ganz fein hacken und zusammen mit dem Olivenöl, dem Thymian, der gehackten Chilischote und dem gepressten Knoblauch zu einer Paste vermischen. Die Paste auf den Pizzateig geben und gleichmäßig verteilen.

Die Zucchinischeiben kurz in der Pfanne andünsten. Dabei pfeffern und salzen und auf die Pizza geben. Die Pizza nach Wunsch mit den restlichen Zutaten belegen - hier kann natürlich auch gerne variiert werden. Thymian und Käse darüber streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C - 200°C ca. 20 Minuten bis 30 Minuten backen. Am besten nach Sicht und Geschmack arbeiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.