Hauptspeise
Backen
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
Pizza
Herbst
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Tomaten Mozzarella Pizza

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 8 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.10.2007 895 kcal



Zutaten

für
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
¼ Liter Wasser, warmes
2 EL Honig, flüssiger
1 TL, gestr. Salz
6 EL Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
100 g Tomate(n), getrocknete
120 g Käse, geriebener
4 Tomate(n), reife
250 g Mozzarella

Nährwerte pro Portion

kcal
895
Eiweiß
35,38 g
Fett
34,72 g
Kohlenhydr.
107,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, die Hefe hineinbröckeln, den Honig und etwas von dem Wasser darüber geben. An einem warmen Ort die Hefe vorgehen lassen. Wenn die Hefe kleine Blasen wirft, die restlichen Zutaten dazu geben, und alles zu einem glatten Teig verkneten. Mindestens 5 Minuten kneten. Den Teig mit einem sauberen Handtuch abdecken und mindestens 40 Minuten gehen lassen, bis er die Größe ungefähr verdoppelt hat. Dann den Teig erneut durchkneten, und zu einem Rechteck ausrollen.

Das restliche Öl und die durchgepresste Knoblauchzehe auf dem Teig verstreichen. Den Teig bei Ober-/Unterhitze220 Grad 5 Minuten auf der untersten Schiene vorbacken, so wird er schön knusprig!

In der Zwischenzeit die getrockneten Tomaten mit 6 EL Wasser pürieren. Die frischen Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Den vorgebackenen Teig nun mit der Sauce bestreichen, mit dem geriebenen Käse bestreuen, dann die Tomaten darauf verteilen und den Mozzarella in Stücke zerpflücken und darauf streuen.

Nun die Pizza weitere 15- 20 Minuten backen.

Tipp: Man kann die Pizza nach dem Backen noch mit Rucola belegen, welchen man vorher mit Balsamico und Olivenöl angemacht hat. Oder wenn man möchte, kann man Pesto auf die gebackene Pizza streichen oder dünne Salamischeiben mitbacken. Der Phantasie sind keine Grenzen gesteckt!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

omaskröte

Hallo, danke für das Rezept ich musste zwei Pizzen backen weil mein Enkel keine Tomaten mag, seine Schwester gerne mit Tomaten. LG Omaskröte

30.06.2019 11:39
Antworten
Gingero

kommt das Öl nun alles in den Teig oder was heißt das restliche Öl? Es muss auf jeden Fall mehr gewürzt werden und Basilikum dran. Den Teig sehr dünn ausrollen!

08.08.2018 19:37
Antworten
Bahoos_91

Bild is hochgeladen :-) Lg Bahoos

25.05.2017 00:09
Antworten
Bahoos_91

Sehr lecker... bei mir war das mit extra käserand Hmmm lecker ... Danke :-) Lg

25.05.2017 00:09
Antworten
garten-gerd

Hallo, Cachupina ! Ich habe deine Pizza heute in meinem Alfredo-Pizzaofen zubereitet, und sie hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. Allerdings habe ich unter Käse und Tomaten noch ein paar kleingeschnittene Sardellen und Jalapenos versteckt. Auch auf einige Samalischeibchen und etwas frisch gehackten Basilikum wollte ich nicht verzichten. Das Ergebnis hat uns auf jeden Fall hervorragend gemundet. Vielen Dank für´s Rezept und liebe Grüße, Gerd

19.08.2016 19:09
Antworten
instinct

Super Teig, sehr einfach und schnell und durch das Öl wird der Teig wirklich außen knusprig und innen weich. Lecker! Nur ein wenig mehr Knobi nehm ich beim nächsten mal, damit es etwas weniger fad wird.

18.10.2009 19:48
Antworten
Cachupina

Habe jetzt mal eigene Bilder von einer Pizza hochgeladen, ist allerdings eine Variante, nämlich mit Salami, roten Zwiebeln, Gorgonzola und Parmesan...

28.12.2007 10:11
Antworten
Cachupina

Hallo! Freut mich, dass Euch mein Pizzarezept schmeckt! Sehr empfehlen kann ich auch, wenn man nur zur Hälfte Mozarella nimmt, und die andere Hälfte Gorgonzola nimmt!

20.11.2007 16:28
Antworten
missmartini

Die Pizza war sehr lecker. Habe nur den Honig weggelassen und hatte nur getrocknete Tomaten da. Hab dafür etwas Pesto auf die Pizza gegeben. Oregano habe ich natürlich auch noch draufgestreut. Ein Bild werde ich hochladen. LG missmartini

11.11.2007 22:34
Antworten
iobrecht

Hallo, ich hab zwar deutlich weniger Hefe in den Pizzateig (4 g auf 500 g Mehl) aber ansonsten ist dein Rezept genau nach meinem Geschmack. Ich finde Pizza Tomate Mozarella ist eine der besten Pizzen, die es gibt, lecker! Gruß Inge

11.10.2007 18:28
Antworten