Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Schokokuchen mit Äpfeln


Rezept speichern  Speichern

ein Kuchen, welcher ruck zuck in der Mikrowelle gebacken wird

Durchschnittliche Bewertung: 4.34
 (107 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 06.09.2007 2297 kcal



Zutaten

für
125 g Butter
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 Ei(er)
125 g Mehl
2 EL Kakaopulver
½ Pck. Backpulver
2 Äpfel
Puderzucker zum Bestäuben

Nährwerte pro Portion

kcal
2297
Eiweiß
33,31 g
Fett
120,80 g
Kohlenhydr.
272,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die ersten sieben Zutaten für den Teig miteinander verrühren. Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend die Apfelstücke unter den Teig mengen. Nun wird die Masse in einen geeigneten Behälter für die Mikrowelle gegeben (entweder rund oder kastenförmig). Bei 600 Watt ca. 12 Minuten garen.

Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bille0107

Soo locker und fluffig, wirklich lecker. Hätte nicht gedacht, dass das in der Mikrowelle so gut geht. Da nichts anderes geeignetes da war, hab ich eine Auflaufform genommen, bei 560 Watt brauchte es aber 15 Minuten. Ich hatte zwei normal große Äpfel, das war aber wirklich reichlich, da ist nur ein bisschen Teig dazwischen;-). Vielleicht muss ich die Stückchen noch kleiner schneiden.

03.11.2020 20:51
Antworten
dieGenießer

Schönes Rezept. Habe den Zucker auf 100 gr reduziert. War völlig ausreichend. Ansonsten nach Rezept, aber in der 26er Springform im Ofen gebacken. Die Kids meinten, es könne noch mehr Apfel rein. Und: wann ich wieder backe!? Also verdiente 5⭐⭐⭐⭐⭐ von uns.

09.09.2020 21:02
Antworten
Carpediem199999

Sehr sehr lecker! Bester Mikrowellen Kuchen den ich kenne. Habe einen ganzen Osterhasen rein getan zur Resteverwertung. Super😍😍😍😍👌

30.04.2020 13:33
Antworten
jojo_kochen

Sehr lecker 👍🏻 geht auch mit Pfirsichen und wenn man die Form einfettet und mit Semmelbrösel bestreut kann mans sehr gut auf einen Teller stürzen😊

20.08.2019 21:14
Antworten
Katrinea

Hallo, 180 Grad Heißluft oder Ober- und Unterhitze?

17.08.2019 18:09
Antworten
julejessi

@alle, ich wollte es am Anfang auch nicht glauben, dass man in der Mikrowelle nen Kuchen backen kann. Freut mich das das Rezept so gut ankommt. LG julejessi

23.02.2008 19:22
Antworten
real_smutje

Hallo, julejessi vielen Dank für diesen Ruck-Zuck-Kuchen! Ich habe ihn gestern gebacken ( sagt man auch "gebacken", wenn er in der Mikro war?) und heute ist er schon weg. Das gute Stück war bei 600 Watt 13 Minuten in der Mikro und ist tipptopp gelungen. Da wir große Zimtfans sind, hatte ich noch 1 Tl Zimt und 1 El Kakao drin. Achso, ja, fast hätt ich es vergessen: 1 El Obstwasser habe ich auch noch dazu getan. Das Ergebnis: luftig, locker, lecker! Den gibt es sicher noch öfter, gerade, wenn es mal wieder schnell gehen muss. An alle, die es nicht glauben können: Das Rezept funktioniert tatsächlich und heraus kommt wirklich ein Kuchen! viele Grüße real_smutje

23.02.2008 18:44
Antworten
Brigitteb

Hallo Julejessi ! Habe heute diesen Kuchen in der Mikrowelle gemacht. Er ist flaumig und sehr gut. Habe ihn aber zu früh aus der Form gestürzt, dadurch ist er zerbrochen. Daher werde ich ihn das nächste mal in der Form erkalten lassen und erst dann aus der Form stürzen Er löst sich dann von selbst. Danke für dieses Rezept. Lg Brigitte

23.02.2008 17:13
Antworten
julejessi

Hallo Bimbambienchen, freut mich das der Kuchen so super geworden ist und danke für die Bilder. LG julejessi

21.02.2008 19:54
Antworten
Bimbambienchen

Dieser Kuchen hat mein Sohn(9Jahre) gemacht. Doppelte Menge an Teig, Apfel geraspelt und in einer 26er Form im Backofen bei 180C, ca. 50 min. Der Kuchen war SUPER locker und SUPER lecker. Hat den Tag nicht überlebt:-))) Den gibt es bestimmt öfters!!!!!

03.02.2008 19:02
Antworten