Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2007
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 286 (4)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.07.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zwiebel(n), gewürfelte
2 EL Essig (Tafelessig)
2 EL Zucker
1 TL Maggi
1/2 TL, gestr. Pfeffer
  Salz
100 ml Wasser, heißes

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln pellen und würfeln.

In das heiße Wasser Essig, Zucker, eine Prise Salz, etwa 1/2 gestrichenen TL Pfeffer und Maggi geben. So lange verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Zwiebelwürfel hinzufügen und umrühren. Das Ganze etwa 2 Stunden ziehen lassen. Dann nach eigenem Geschmack noch einmal abschmecken.

Diese Zwiebeln passen gut zu einem frischen Brot mit Kesselfleisch oder auf ein Brötchen bzw. Brot mit Thüringer Mett.