Bewertung
(13) Ø3,53
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
13 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2007
gespeichert: 323 (0)*
gedruckt: 2.198 (12)*
verschickt: 31 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.09.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Putenschnitzel
  Salz und Pfeffer
1 TL Öl
Frühlingszwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 EL Senf (Dijonsenf) oder ein anderer scharfer Senf
1 EL Tomatenmark
1 EL Essig (Balsamico, Weißweinessig..)
100 ml Gemüsebrühe
50 ml Sahne oder Cremefine
1 TL Stärkemehl
200 g Bandnudeln

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bandnudeln al dente kochen.

Die Putenschnitzel in Streifen schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Öl marinieren. Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Etwas Zwiebelgrün für die Garnitur übrig behalten.

Den Knoblauch schälen und fein würfeln, in einen Topf geben. Senf, Tomatenmark, Essig und Gemüsebrühe dazugeben und gut verrühren, alles zum Kochen bringen. Die Frühlingszwiebeln dazugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Die Sahne mit Stärkemehl verrühren und die Soße damit abbinden.

In einer beschichteten Pfanne die Putenstreifen braten, dann zur Soße geben und ziehen, aber nicht mehr kochen lassen.

Mit den Bandnudeln anrichten und mit dem Zwiebelgrün garnieren.