Blitzkuchen


Rezept speichern  Speichern

Becherkuchen für 1 Blech

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (37 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 30.08.2007 4714 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

1 Becher Schlagsahne, (200g)
1 Becher Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
4 Ei(er)
2 Becher Mehl
1 Pkt. Backpulver

Für den Belag:

100 g Butter
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillezucker
3 EL Milch
100 g Mandel(n), gehackt oder gehobelt
Obst nach Belieben, z.B. Äpfel
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
4714
Eiweiß
94,18 g
Fett
228,66 g
Kohlenhydr.
566,15 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Als Maß für diesen Kuchen gilt der Sahnebecher.
Die Zutaten für den Teig rasch verrühren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Mit Obst nach Belieben, z.B. Apfelschnitzen belegen.
Bei 200°C 15 Minuten backen.
In der Zwischenzeit Butter, Zucker, Milch und Mandeln kurz aufkochen, etwas abkühlen lassen. Über den vorgebackenen Kuchen verteilen und diesen weitere 15 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Pati_87

Danke für dieses super leckere und einfache Rezept :) nehme beim Belag auch die 1.5 fache Menge und der Kuchen ist perfekt :)

11.05.2019 18:31
Antworten
lindessa

Tolles Rezept, danke :) Ich habe anstatt Mandeln Kokosflocken genommen (waren übrig von der Weihnachtsbäckerei) und Geriebene Schokolade. Die Sahne hatte ich im Teigrezept vergessen bzw. Übersehen und habe sie dann mit den kokosflocken gemischt und oben drauf gemacht. :) Hat auch geklappt und war sehr lecker ;)

26.02.2019 19:22
Antworten
Nuebach

habe keine Sahne im Becher was stattdessen nehmen zum abmessen

21.10.2018 08:44
Antworten
JanasMama2803

was für Äpfel nehmt ihr?

09.08.2018 19:33
Antworten
bruzzelbiene

Von mir übrigens 5 Sterne! Bild wird gleich hochgeladen.

10.09.2017 15:16
Antworten
28steffi11

Einfach nur klasse! Habe aber ca. 50 Gramm Mandeln mehr verwendet!!! ***** Sterne!

07.01.2010 15:34
Antworten
chaclara

Hallo! Dieser Kuchen ist ein Klassiker!!! LG chaclara

07.04.2009 20:50
Antworten
timon06

hallo, danke für das perfekte rezept. ich bin ja was backen angeht nicht gerade ein großer könner, aber der kuchen wird einfach immer etwas. und vor allem so schön flaumig:-) meine kleine tochter ist geradezu süchtig danach. danke und liebe grüße susanne

11.02.2009 10:24
Antworten
paehm

Hallo, kenne dieses Rezept auch, aber in der noch schnelleren Variante: Statt der Äpfel (die man ja mühsam schälen muß) gebe ich (allerdings erst nach dem ersten Backen) 2-4 Gläser Apfelkompott (das mit den Stücken) auf den Boden und dann die Mandelmischung drüber und fertigbacken. LG paehm

01.09.2008 09:14
Antworten
pinguinheike

Hallo, Danke schön für das SUPPI SCHNELLE Rezept !!! Bin begeistert !!! Soooooooooooooooo lecker !!! Habe es mit Äpfeln gebacken !!! War auch sooooooooooooooooo schnell gegessen !! LG Heike

17.09.2007 12:48
Antworten