Camping
Eier oder Käse
einfach
Fingerfood
Gemüse
Gluten
Lactose
Salat
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarischer Döner

Durchschnittliche Bewertung: 3.79
bei 12 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 30.08.2007 372 kcal



Zutaten

für
100 g Eisbergsalat
2 Tomate(n)
200 g Salatgurke(n)
½ Gemüsezwiebel(n)
200 g Schafskäse
300 g Joghurt (Sahnejoghurt, türkischer)
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
2 Knoblauchzehe(n), gepresste
250 g Fladenbrot(e)

Nährwerte pro Portion

kcal
372
Eiweiß
16,64 g
Fett
15,98 g
Kohlenhydr.
38,45 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Eisbergsalat putzen, in Streifen schneiden und in eine Salatschüssel geben. Tomaten waschen, würfeln und zufügen. Salatgurke schälen, in Würfel schneiden und zum Salat geben. Gemüsezwiebel halbieren, pellen und in Scheiben schneiden. Zugeben und ebenfalls mit dem Salat mischen. Schafskäse in Würfel schneiden oder grob zerbröckeln und über den Salat streuen.

Den türkischen Sahnejoghurt in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und durchgepresstem Knoblauch kräftig würzen.

Das Fladenbrot kurz vor dem Servieren im Backofen ca. 3 Minuten auf mittlerer Schiene grillen. Dann wenden und weitere 2 Minuten grillen. Das Fladenbrot kann aber auch ganz normal aufgebacken werden.

Fladenbrot vierteln und mit den Brotmesser eine Tasche schneiden. Den vegetarischen Döner mit dem Salat füllen und die Joghurtsauce darüber verteilen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

CherryGarcia

Danke für das Rezept. Feta mit Frischkäse, Knoblauch und Paprika und/oder Chili Pulver zu einer geschmeidigen Masse zerdrücken und in das Innere des Fladenbrots schmieren. Dann auf den Grill und anschließend mit dem Gemüse füllen. Zusätzlich ein paar Peperoni und Oliven, und dann die Knobisoße und Chili Pulver drüber. Ziehe ich mittlerweile jedem Fleisch-Döner vor.

05.12.2013 21:49
Antworten
sweet-cookie96

war super lecker danke :)

18.04.2011 10:57
Antworten
pasiflora

Hallo! Ich habe hier keinen tuerkischen Sahnejoghurt zur Verfuegung. Wenn man der Sosse noch ein wenig Majonnaise beigibt, wird sie noch schmackhafter...und beim naechsten Mal tue ich noch ein wenig Oregano mit rein... LG aus Peru Pasi

25.05.2009 01:40
Antworten
majon38

Wenn meine Jungs sagen: "Mama, wann machst Du das noch einmal .. ?", dann kann es nur gut schmecken !!! 4 Sternchen von mir !!

26.09.2007 14:41
Antworten