Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2007
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 188 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.01.2007
18 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

2 kleine Möhre(n)
Zwiebel(n)
1 Dose Sauerkraut (ca. 300 g)
2 EL Butter
750 ml Gemüsebrühe
2 Scheibe/n Graubrot
50 g Walnüsse
1 EL Honig
200 g Schlagsahne
  Salz und Pfeffer
 evtl. Schnittlauch, gehackter und roter Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 420 kcal

Die Möhren putzen und schälen, die Zwiebel abziehen. Möhren und Zwiebel grob würfeln. Das Sauerkraut in einem Sieb abtropfen lassen.

In einem Topf in 1 EL Butter Möhren, Zwiebeln und 2/3 des Krautes anbraten. Mit 150 ml Brühe ablöschen und alles zugedeckt 30 Minuten köcheln lassen, dann pürieren. Sahne in die Suppe rühren. Salzen, pfeffern und aufkochen lassen.

In der Zwischenzeit das Brot 1 cm groß würfeln und die Nüsse hacken. Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen, Nüsse und Brot darin anrösten. Herausnehmen, in der Pfanne nun das übrige Kraut mit Honig kurz andünsten.

Die Suppe mit Honigkraut und Croutons anrichten, nach Belieben mit rotem Pfeffer und Schnittlauch garnieren.