Braten
Dips
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Kartoffeln
Kinder
Saucen
Schnell
Sommer
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Fischstäbchen - Pfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 30.08.2007



Zutaten

für
750 g Pellkartoffeln, gekochte
1 Zwiebel(n)
2 kleine Zucchini
10 Fisch - Stäbchen, TK
2 EL Öl
Salz und Pfeffer
200 g Schmand
1 Prise(n) Zucker
2 Gewürzgurke(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min. Kalorien pro Portion ca. 485 kcal
Die Kartoffeln pellen, in Spalten schneiden. Die Zwiebeln abziehen, fein würfeln. Die Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Scheiben schneiden.

Die Fischstäbchen in einer Pfanne in heißem Fett nach Packungsangabe braten.

In einer zweiten großen Pfanne die Kartoffeln in heißem Fett anrösten. Die Zwiebeln zugeben und zusammen mit den Kartoffeln 5 Minuten braten. Zucchini unterheben, salzen und pfeffern.

Inzwischen den Schmand mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Gurken fein würfeln und unterheben.

Die Fischstäbchen auf Küchenpapier abtropfen lassen, halbieren, locker unter die Kartoffeln mischen. Mit dem Schmand servieren.

Dazu passt gemischter Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tdanninger

Die Fischstäbchen zusammen mit den Zucchinis sind eine sehr interessante, leckere Kombination! Allerdings mache ich die Fischstäbchen immer im Ofen, damit sie weniger Fett enthalten, bzw. man kann sich hinterher das Abtropfen schenken.

30.03.2008 19:06
Antworten