Früchte
Gemüse
Herbst
Kartoffel
Krustentier oder Fisch
Resteverwertung
Salat
Schnell
Snack
Winter
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Heringssalat

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 min. normal 30.08.2007



Zutaten

für
4 Salzhering(e)
120 g Kartoffel(n), speckige
120 g Äpfel
einige Kapern
2 Gewürzgurke(n)
1 Dose Bohnen, kleine weiße
40 g Erbsen, TK
60 ml Öl
125 ml Sauerrahm
1 TL Senf

Zubereitung

Die Heringe werden in kaltem Wasser gewässert, geputzt und in kleine Stücke geschnitten. Dann werden sie mit den gekochten, klein gewürfelten Erdäpfeln, den klein gewürfelten Äpfeln und Gewürzgurken und den Kapern, Bohnen und Erbsen vermengt (die Erbsen zuerst in der Mikrowelle garen).

Öl, Rahm und Senf verrühren und darüber gießen. Alles gut durchmischen. Der Salat sollte mindestens 1-2 Stunden vor dem Verzehr zubereitet werden, damit er gut im Kühlschrank durchziehen kann.

Der Heringssalat wird bei uns auf einem Teller mit ein bisschen Salat und einer Eierspalte angerichtet. Dazu gibt es eine Semmel.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Verfasser



Kommentare

bross

Hallo,

der Kartoffelsalat ist ganz große Klasse!

Er ist schnell gemacht und sehr würzig. Bei uns gabs eine kleine Abwandlung: statt weiße Bohnen und Erbsen habe ich grüne Bohnen verwendet. Oberlecker!

Bestimmt bald wieder! Danke für das tolle Rezept!

LG!
bross

23.08.2015 17:24
Antworten
guanoapes

hallo :) freut mich dass er bei dir so gut angekommen ist! danke auch für den bildupload :) sieht wirklich lecker aus!!! lg, tina

25.08.2015 06:26
Antworten