Bewertung
(17) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.08.2007
gespeichert: 451 (3)*
gedruckt: 3.182 (23)*
verschickt: 50 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.12.2004
107 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 m.-großer Rotkohl
3 dicke Chilischote(n)
800 g Schweinenacken ohne Knochen
1 kl. Flasche/n Madeira
400 ml Rinderfond
 etwas Preiselbeerkompott
Gemüsezwiebel(n)
  Paprikapulver, edelsüss
  Meersalz
  Öl (Erdnussöl)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zuerst eine Marinade aus Erdnussöl, Meersalz und Paprika herstellen. Das Fleisch gewürfelt hineinlegen und durchziehen lassen.

In einer heißen beschichteten Pfanne scharf anbraten. Die Gemüsezwiebeln grob würfeln,und wenn das Fleisch schön goldbraun angebraten ist, hinzufügen. Den Rinderfond angießen und nochmals mit etwas Paprika nachwürzen.

Den Rotkohl halbieren und vierteln, vom Strunk befreien, in Streifen schneiden und zu dem Fleisch geben. Die Chilischoten ohne Innereien klein würfeln und dazugeben. Alles nur so lange kochen, dass der Rotkohl noch etwas knackig bleibt. Zur Bindung und zum Verfeinern wird noch etwas Preiselbeermarmelade hinzugefügt und gut untergemischt.