Bewertung
(17) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
17 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.08.2007
gespeichert: 565 (3)*
gedruckt: 11.317 (91)*
verschickt: 39 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2005
276 Beiträge (ø0,06/Tag)

Zutaten

Äpfel, säuerliche (z.B. Boskoop)
Gewürzgurke(n)
Zwiebel(n)
150 g saure Sahne
250 g Joghurt, fettarmer
1 TL Senf
1 TL Pfeffer, grob geschrotet
1 TL Senfkörner
  Salz und Pfeffer, einige Tropfen Süßstoff
Salzhering(e) (Matjesheringe à 80 g)
1 kg Pellkartoffeln, frisch gekochte
350 g Rote Bete (Konserve)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Äpfel und Gurken würfeln, die Zwiebeln fein hacken. Die saure Sahne mit Joghurt, Senf, Pfeffer und Senfkörnern verrühren und mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken. Apfel- und Gurkenstücke und die Zwiebeln unterrühren.

Die Matjesheringe abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit der Sauce bedecken. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Die Matjesfilets mit der Sauce servieren und Pellkartoffeln und Rote Bete dazu reichen.