Kartoffelkrapfen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Süße Krapfen aus Kartoffelteig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.08.2007



Zutaten

für
500 g Pellkartoffel(n), mehlig kochende, vom Vortag
30 g Hefe
⅛ Liter Milch, lauwarme
100 g Butter, zimmerwarme
3 Ei(er)
50 g Zucker
250 g Mehl
1 Prise(n) Salz
50 g Rosinen
50 g Mandel(n)
Fett zum Ausbacken
n. B. Zucker
n. B. Zimt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Kartoffeln mit Schale am Vortag kochen. Dann schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und anschließend abkühlen lassen.

Die Hefe in lauwarme Milch einbröckeln und 15 Min gehen lassen.

Butter mit Zucker cremig rühren. Nacheinander die 3 Eier einrühren und anschließend die Hefemilch zugeben. Kartoffeln, Mehl, Salz, Mandeln und Rosinen untermischen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Teigmasse zugedeckt an warmen Ort für 30 Min. gehen lassen.

Aus dem Teig walnussgroße Stücke abstechen und im heißen Fett portionsweise ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zimt und Zucker vermischen und die fertigen Kartoffelkrapfen darin wenden.

Die Menge ergibt ca. 30 Stück. Schmecken warm wie kalt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

don_daniel

Das freut mich :) Vielen Dank!

15.01.2015 15:10
Antworten
Katzentiger

Hallo, das ist wirklich ein schönes einfaches Rezept. Der Teig ist wunderbar aufgegangen. Der Geschmack sehr lecker. LG Katzentiger

01.01.2015 12:10
Antworten