Bewertung
(2) Ø2,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 28.08.2007
gespeichert: 40 (0)*
gedruckt: 291 (0)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.01.2005
4.260 Beiträge (ø0,82/Tag)

Zutaten

Gemüsezwiebel(n), fein gewürfelt
2 kleine Zucchini, (á 120 g) in halbe, dickere Scheiben geschnitten
120 g Radieschen, in dickere Scheibchen geschnitten
2 EL Zwiebel(n), (Silberzwiebeln)
1 TL Currypulver
2 EL Tomatenketchup
  Balsamico
  Kräuter
  Salz und Pfeffer
  Olivenöl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: pfiffig / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebelwürfel in gutem Olivenöl ganz langsam anbraten (so behalten sie ihr süßliches Aroma).
Die Zucchini- und Radieschenscheiben dazufügen und mitdünsten lassen.
Silberzwiebeln und 2 Esslöffel von dem Silberzwiebelsud dazugeben, alles mit dem Teelöffel Currypulver bestäuben und gut vermengen. Den Ketchup dazugeben, mit Balsamico abschmecken. Nach Belieben Kräuter dazufügen. Viele Kräuter ersparen oft das salzen und pfeffern.

Dazu passen Nudeln oder Reis, aber auch Baguette.