Brokkoli Blumenkohl Gratin


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (206 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 24.09.2002 493 kcal



Zutaten

für
1 Blumenkohl, klein
400 g Brokkoli
200 g Möhre(n)
200 g Kochschinken

Für die Sauce:

50 g Butter
30 g Mehl
250 g Sahne
125 ml Milch
120 g Emmentaler, gerieben
Salz und Pfeffer
Muskat

Nährwerte pro Portion

kcal
493
Eiweiß
33,79 g
Fett
29,99 g
Kohlenhydr.
21,68 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Den Strunk des Blumenkohls herausschneiden und sowohl die fest anliegenden größeren, als auch die kleineren Blätter entfernen. Den Kopf in Röschen teilen, waschen und abtropfen lassen. Den Brokkoli waschen und abtropfen lassen. Die Röschen vom dicken Strunk trennen, die Stiele etwas kürzen, kreuzweise einschneiden und nur die Stiele schälen. Die Möhren putzen und fein würfeln. Den Schinken in Würfel schneiden.

Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen und darin die Blumenkohlröschen drei Minuten garen. Dann die Möhrenwürfelchen und Brokkoliröschen zugeben und zusammen weiter sieben Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen.

Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl zugeben und hell anschwitzen. Mit Sahne und Milch aufgießen, ständig rühren und 3 - 4 Minuten köcheln lassen. Den Käse unterrühren, würzen und weitere 2 - 3 Minuten köcheln lassen.

Das Gemüse in eine Auflaufform geben, mit dem Schinken bestreuen und mit der Käsesauce übergießen.

Im Ofen etwa 15 Minuten knusprig überbacken.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Stretzen

Sehr leckerer Auflauf.Die Zubereitung war einfach.

25.02.2021 18:02
Antworten
SimKelly

Mit was würdet ihr anderen hier die Möhren ersetzten?

22.01.2021 14:40
Antworten
ansimlenlou

Hier Stimmen alle Mengenangaben . Reicht für 4 Erwachsene. Als i-Tüpfelchen gebe ich in die Soße etwas Senf und ein paar Spritzer Zitronensaft und schmecke mit Muskat ab. Mega lecker.

22.12.2020 19:24
Antworten
christian_mateibest

Sehr lecker. Die Jungs wollten Nachschlag. Leider alle.😉 Ab jetzt muss ich dieses öffters kochen.

16.11.2020 18:36
Antworten
vespa71

Immer wieder gut😊👍

15.11.2020 00:51
Antworten
caralb

ciao uschi, da kommen viele erinnerungen wieder. allerdings haben wir es meist mit einer normalen beschamellsosse überbacken und darauf viel parmesan gestreut. deine version ist in jedem fall nachahmungswert. saluti alberto

11.01.2005 10:18
Antworten
Stetim

Hallöchen, habe heute den Auflauf allerdings nur mit einem riesen Blumenkohl und Kochschinken gemacht. An die Soße habe ich noch Wasser getan, da es uns sonst etwas zu üppig war. Aber im großen und ganzen superlecker!!!

03.12.2004 13:00
Antworten
masu

Hallo! Ich habe das Rezept heute ausprobiert, habe aber keinen Blumenkohl verwendet, sondern 1 kg Brokkoli und etwas mehr Möhren. Der Aflauf hat super geschmeckt, die Menge der Sosse zum Überbacken hat genau gepasst. Danke Masu

20.10.2004 13:38
Antworten
Chrissy79

Kann mich nur anschließen. Einfach lecker!

09.05.2004 21:58
Antworten
genovefa56

Hier muß ich meinen Kommentar abgeben, Uschi das war sehr lecker, werde es gleich mal wieder machen. LG Grete

14.11.2003 17:39
Antworten