Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Hähnchen Cordon bleu mit Kartoffeln mediterrane Art und frischem Salat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.29
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 28.08.2007



Zutaten

für
4 Hähnchenbrüste
8 Scheibe/n Butterkäse
8 Scheibe/n Schinken (Thüringer Honigschinken)
8 EL Semmelbrösel
2 Ei(er)
2 EL Mehl
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Meersalz
10 EL Erdnussöl
600 g Kartoffel(n) (Drillinge)
5 EL Ketchup (z.B. von Heinz)
25 g 8 Kräuter, TK
1 kleiner Eisbergsalat
1 kleiner Rotkohl
3 Möhre(n)
1 TL Cayennepfeffer
30 ml Ahornsirup
2 EL Olivenöl, mildes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Hähnchenbrüste mit einem Längsschnitt in jeweils 2 flache Schnitzel teilen. Mit einem Fleischklopfer etwas flacher schlagen. Mit Paprikapulver und Meersalz würzen.

Eine Panierstraße, bestehend aus einem flachen Teller mit Mehl bestreut, einem etwas höheren Teller mit aufgeschlagenen Eiern (die verquirlt wurden), und einem Teller mit Semmelbröseln (die noch mit etwas Paprika und Meersalz vermischt wurden) einrichten.
Die Schnitzel jeweils zur Hälfte mit dem Käse und dem Schinken belegen, die andere Schnitzelseite dann einfach auf den Belag klappen. Das so eingepackte Schnitzel in dem Mehl wenden, durch die Eiermasse ziehen und anschließend mit der Panade andrücken.
Die Schnitzel in heißem Erdnussöl von beiden Seiten goldbraun ausbraten. Dabei sollte die Temperatur so gewählt werden, dass die Panade schön goldbraun wird, aber das Innere auch gar wird.

Den Eisbergsalat putzen und in Rauten schneiden. Den Rotkohl und die Möhren klein raspeln. In eine Schüssel füllen. Das Olivenöl und den Ahornsirup darauf geben und alles gut unterrühren. Mit etwas Cayennepfeffer abschmecken und bis zum Verzehr kühl stellen.

Für die mediterranen Kartoffeln die kleinen Wurzelknöllchen schälen und ca. 20 Min. in heißem Wasser gar kochen. Danach das Wasser abschütten. Den Ketchup auf die Kartoffeln geben und die Kräutermischung ebenfalls hinzufügen. Alles gut untermischen.

Alles auf Tellern anrichten und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lillic

Wird morgen mit Putenbrust probiert. Bin schon sehr gespannt und voll freudiger Erwartung.Versuche die Mediteranen Kartoffeln dazu. Danke fürs Rezept.

05.10.2019 17:36
Antworten
Aruli01

Das Hähnchen Cordon Bleu ist sehr lecker! Nur leider zerfiel mir das Hähnchen etwas, waren auch keine schönen Stücke weil die Teilfilets schon halb gelöst waren. Gibt es Tricks oder Tipps zur Fixierung, damit nicht alles rausfällt? Geschmacklich sehr lecker!

17.05.2019 08:00
Antworten
schnucki25

tolles Rezept und sehr lecker, hatten leider kein Rotkohl ging auch ohne. Die Kochkinder geben fünf Sterne. LG

01.04.2019 19:50
Antworten
tantenirak

........danke für das leckere Rezept......es war köstlich. LG Karin

08.02.2015 21:34
Antworten
janet001

Wir haben die leckeren Cordon Bleus nachgekocht. Hat sich echt gelohnt ! 5 Sterne !!!

07.12.2013 20:15
Antworten
Couchpotatoe

Sehr gutes Rezept, gestern zum 1. Mal genauso wie beschrieben ausprobiert - kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen, Familie war begeistert.

17.09.2007 14:05
Antworten