Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 27.08.2007
gespeichert: 13 (0)*
gedruckt: 267 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Poularde(n)
  Salz und Pfeffer
6 EL Butterschmalz
100 g Speck, durchwachsener, geräuchert
Knoblauchzehe(n)
1 TL Salz
Zwiebel(n)
Karotte(n)
200 g Pfifferlinge, frische
200 g Pilze, frische Maronenröhrlinge
2 EL Tomatenmark
2 EL Mehl
1 Tasse Wein, rot
1/4 Liter Fleischbrühe
1 Dose Tomate(n), geschälte
1 Bund Oregano
1 Tasse Crème fraîche

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die küchenfertige Poularde in 4 gleichgroße Stücke schneiden, unter fließendem Wasser abwaschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Butterschmalz in einem Schmortopf erhitzen und die Teile darin Farbe annehmen lassen, herausnehmen und warm stellen. Den in kleine Würfel geschnittenen Speck im verbleibenden Bratfett auslassen. Die mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen, die fein gehackte Zwiebel und die in Würfel geschnittene Karotte dazugeben und glasig schwitzen.

Die Pilze verlesen, klein schneiden und zum Gemüse geben. Das Tomatenmark unterrühren, mit Mehl bestäuben, mit dem Rotwein ablöschen und mit der Fleischbrühe und den Tomaten auffüllen. Die Poulardenteile dazugeben, den Topf schließen und im auf 220° erhitzen Backofen ca. 40 Min. garen.
Die Sauce mit gehacktem Oregano und Crème fraîche verfeinern.