Gemüse
Hauptspeise
Backen
Sommer
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Snack
Tarte

Rezept speichern  Speichern

Zucchini - Quiche

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.08.2007



Zutaten

für
250 g Mehl
100 g Butter, kalte oder Margarine
1 dl Wasser
1 EL Essig
1 TL Salz
2 m.-große Zucchini
2 Zwiebel(n)
1 EL Öl
Salz und Pfeffer
3 Ei(er)
1 Becher Schmand
50 g Käse, geriebenen
Salz und Pfeffer
Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Mehl in eine Schüssel geben und stückweise die Butter (Margarine) beifügen und miteinander vermengen. Wasser, Essig und Salz dazugeben. Rasch zu einem Teig verarbeiten und für mindestens 15 Minuten kalt stellen. Die Zucchini und Zwiebeln im Öl kurz andünsten.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Danach in ein Sieb geben und abtropfen lassen (damit später der Teig nicht wässerig wird)

Die Eier, Schmand, geriebenen Käse mit Salz und Pfeffer gut verquirlen.
Eine Springform oder Auflaufform mit Butter einfetten. Den ausgewallten Teig in die Form geben und den Rand 3cm hoch ziehen. Den Teig dann regelmäßig mit einer Gabel einstechen.

Die Zucchini und Zwiebeln darauf schön verteilen und mit dem Eier-Schmand-Guss bedecken. Wer mag, kann auch noch Tomatenscheiben mit dazugeben.

Auf der untersten Schiene bei 220°C ca. 35 Minuten backen.
Habt ihr mal nicht so viel Zeit, dann könnt ihr auch einen fertigen Pizzateig nehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

amigo3

Der perfekte Teig - gelingt immer :)) Als Belag habe ich immer mal wieder variiert, je nachdem welches Gemüse noch da ist. Auch mit Schinkenwürfeln sehr gut. Den Käse habe ich weggelassen, da mein Göga keinen Käse mag.

17.11.2017 20:12
Antworten
Brunhildegard

Hört sich echt super an, werd ich nachkochen/-backen :) Wurden die Zucchini denn hier in Scheiben geschnitten oder geraffelt oder sogar gewürfelt? LG Brunhildegard

21.09.2011 15:11
Antworten