Rumtorte


Rezept speichern  Speichern

mit echtem Rum - nur für Erwachsene

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 26.08.2007



Zutaten

für

Für den Teig:

4 Ei(er), getrennte
2 EL Wasser, lauwarmes
150 g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Zitrone(n), die abgeriebene Schale davon
1 Prise(n) Salz
100 g Mehl
100 g Speisestärke
2 TL Backpulver

Für die Füllung:

4 EL Gelee (rote Johannisbeere)
10 EL Rum, brauner
¼ Liter Milch
2 Ei(er)
50 g Butter
100 g Zucker
200 g Butter
200 g Kuvertüre, dunkle
n. B. Mandel(n) (Mandelblättchen), geröstete und Zuckerblümchen zum Dekorieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Backofen auf 180°C vorheizen.

4 Eier trennen, das Eiweiß davon steif schlagen. Aus 4 Eigelb, Wasser und den übrigen Zutaten für den Teig einen Biskuitteig herstellen. Eine Springform mit 28 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 30 bis 35 Minuten backen. Gut auskühlen lassen.

Den Boden waagerecht im Verhältnis 1/3 zu 2/3 teilen. Den dünneren Boden mit dem Johannisbeergelee bestreichen. Den dickeren Boden in Würfel schneiden und mit dem Rum tränken.

Für die Creme die Milch, Eier, 50 g Butter und Zucker unter ständigem Rühren in einem Topf zum Kochen bringen. 1 Min. kochen, dann abkühlen lassen.

Nun 200 g Butter schaumig schlagen. Die Creme - sie muss mittlerweile die gleiche Temperatur wie die Butter haben - esslöffelweise darunter rühren, gut 2 EL davon für die spätere Garnitur zurückbehalten.
Die Biskuitwürfel mit der Creme vermischen. Diese Masse kuppelartig auf dem Boden verteilen und für eine gute Stunde kalt stellen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Torte damit überziehen. Fest werden lassen und mit Cremestreifen oder -tupfen, Zuckerblümchen verzieren und den unteren Rand mit den Mandelblättchen belegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maus2411

Danke für das tolle Rezept, habe die Torte mit 6 einzelnen Böden gebacken und statt Schokolade Puderzucker drüber gemacht...war ruckzuck weg :-))) LG Maus2411

15.06.2012 23:56
Antworten
Gelöschter Nutzer

Sehr einfach und lecker. Hab Doppelte Menge Rum genommen.

28.04.2012 17:39
Antworten