Beilage
Europa
Italien
Schnell
Vollwert
einfach
gekocht
raffiniert oder preiswert
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Polenta delle Dolomiti

Polenta aus den Dolomiten

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 26.08.2007



Zutaten

für
½ Liter Fleischbrühe, gut gewürzte
½ Liter Milch
1 EL Öl
250 g Maismehl, grob gemahlenes
1 EL Salz
1 Prise(n) Zucker
1 Tasse Sahne
Butter oder Margarine zum Ausbacken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Fleischbrühe, Milch und Öl in einem Topf erhitzen. Das Maismehl unter ständigem Rühren hineinschütten. Mit Salz und Zucker abschmecken. Unter ständigem Rühren ausquellen lassen. Vorsicht! Wenn man nicht genügend rührt, brennt die Polenta an.
Nach 50 Min. ist sie fertig.
Wenn man die Polenta als Brei servieren will, die Sahne unterrühren. Oder man gießt den Brei auf eine Arbeitsplatte, streicht ihn glatt und schneidet ihn mit einem Bindfaden in Scheiben. Die Polentascheiben können nun gebacken, gebraten oder gegrillt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.