Zutaten

Ei(er)
180 g Zucker
125 ml Öl, (Sonnenblumenöl)
125 ml Wasser
250 g Mehl, griffig
1/2 Pck. Backpulver
3 EL Kakaopulver
1 kg Äpfel
40 g Zucker
Zitrone(n), den Saft
 etwas Zimt
8 Blatt Gelatine
200 g Mascarpone
125 ml Schlagsahne
60  Löffelbiskuits (Biskotten)
 etwas Kakaopulver
 etwas Apfelsaft und Apfelkorn
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 250 kcal

Eiweiß steif schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen.
Dotter und Zucker schaumig schlagen, Öl und Wasser unterrühren, dann Eischnee und Mehl-Backpulver-Kakaogemisch vorsichtig unterheben.

Auf einem Backblech, mit Backpapier ausgelegt, im vorgeheizten Rohr bei 180 Grad etwa 10 bis 15 Minuten backen.

Apfelmus:
Die geschälten und geviertelten Äpfel mit etwas Wasser und Zitronensaft dünsten. Abseihen, pürieren und mit Zimt und Zucker würzen.

Gelatine einweichen und im Apfelmus auflösen. Etwas überkühlen lassen.
Mascarpone mit dem Apfelmus verrühren. Geschlagene Sahne unterheben.

Biskuit abwechselnd mit Creme bestreichen und mit den Biskotten belegen. Biskotten vorher in Apfelsaft-Apfelkorngemisch tränken. Mit Creme abschließen.

Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestreuen. Dann in 24 Schnitten schneiden.

Für Kinder:
die Biskotten nur in Apfelsaft tränken.