Frankfurter Kranz


Rezept speichern  Speichern

Ein Klassiker - cremig und zart

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

60 Min. normal 26.08.2007



Zutaten

für
100 g Butter
125 g Zucker
50 g Speisestärke
150 g Mehl
3 Ei(er)
4 g Aroma (Zitrone)
2 TL Backpulver
etwas Salz
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
100 g Zucker
½ Liter Wasser
100 g Fett (Biskin)
250 g Butter
1 TL Kirschwasser
1 Pkt. Kirsche(n) (Belegkirschen, auch frische nach Saison)
1 Pck. Krokant
Fett für die Form
Mehl für die Form
n. B. Marmelade
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Für den Teig die Butter schaumig rühren. Nach und nach den Zucker, die Eier, Salz und Zitronenaroma dazugeben und unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen. Dann sieben, esslöffelweise dazugeben und verrühren. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Frankfurter Kranzform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C etwa 35 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen sofort aus der Form stürzen und erkalten lassen.

Am Vortag den Pudding mit dem Zucker und dem Wasser kochen und über Nacht kalt werden lassen. Die Butter und das Biskin aus dem Kühlschrank nehmen und über Nacht auf Zimmertemperatur bringen.

Am nächsten Tag das Biskin sehr schaumig rühren. Die Butter dazugeben und weiterhin gut verrühren. Dann den Pudding komplett dazugeben und sehr gut und lange mit der Küchenmaschine so lange rühren, bis eine cremige und standfeste Masse entstanden ist. Die Buttercreme mit dem Kirschwasser abschmecken.

Den Kuchen nun ein- oder zweimal durchschneiden und dünn mit Marmelade bestreichen. Dann mit einem Teil der Buttercreme füllen und wieder zusammensetzen. Von außen ebenfalls mit Buttercreme bestreichen (etwas noch zum Dekorieren davon beiseite nehmen) und mit Krokant bestreuen. Die beiseite genommene Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und mit der Tülle Gr.9 dann Rosetten auf die Torte spritzen. Mit Belegkirschen oder frischen Kirschen ausgarnieren.

Tipp: Buttercreme mit Wasser gekocht kann nicht sauer werden. Wenn Buttercreme gerinnt, die Schüssel so lange auf ein Warmwasserbad stellen, bis die Creme am Boden in der Schüssel schwimmt. Danach die Creme gut durchrühren, bis sie wieder bindet.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo wlommi, genau das steht in der Rezeptbeschreibung. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

12.10.2019 19:20
Antworten
wlommi

Habe ich das richtig verstanden, den Pudding anstatt mit Milch mit Wasser kochen?

12.10.2019 17:08
Antworten
Gelöschter Nutzer

hallo habe gestern dein rezept versucht und es hat geklappt ich bin begeistert...danke für das rezept...volle punktzahl...:-)

22.12.2011 07:43
Antworten
Gelöschter Nutzer

habe noch 3 fotos hochgeladen müssen aber erst frei gegeben werden...lg ines

22.12.2011 07:50
Antworten
little1008

Super Rezept! Heute schon zum 2. Mal gemacht. : )

07.05.2011 21:24
Antworten
flocke22

Sehr lecker!

08.09.2008 15:01
Antworten