Salat
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Party
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
Fisch
Kartoffel
Früchte
Resteverwertung
Lactose

Rezept speichern  Speichern

6 x 6 Salat

Gemüse und Lachsersatz mit Naturjoghurt

Durchschnittliche Bewertung: 3.97
bei 33 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 26.08.2007 340 kcal



Zutaten

für
6 Äpfel
6 kleine Zwiebel(n)
6 Kartoffel(n), gekochte
6 Ei(er), hart gekocht
6 Gewürzgurke(n)
1 Glas Lachs - Ersatz (die roten Schnitzel)
1 Becher Naturjoghurt

Nährwerte pro Portion

kcal
340
Eiweiß
19,09 g
Fett
10,96 g
Kohlenhydr.
41,82 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 6 Stunden Gesamtzeit ca. 6 Stunden 15 Minuten
Alle Zutaten werden in kleine Stücke geschnitten und in einer Schüssel vermischt. Zum Schluss den Naturjoghurt und den Lachsersatz, incl. Öl,darüber geben. Wem das nicht cremig genug ist, der kann etwas mehr Joghurt nehmen.

Es ist absolut kein Gewürz notwendig, durch den Eigengeschmack und vor allem durch den Lachs ist alles gut gewürzt.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carry

schmeckt recht gut, aber ich musste tüchig würzen, salzen, mayo noch ein joghurt etc. in der schweiz gibt es leider keinen lachsersatz, deshalb habe ich räucherlachs genommen, der halt nicht sehr würzig ist. trotzdem 4 *

13.01.2020 18:57
Antworten
NickyM1983

Hallo! Ich würde sehr gerne diesen Salat probieren. Mag aber keinen Lachsersatz. Was kann ich denn wohl alternativ nehmen? Ajvar vielleicht?

04.11.2019 10:55
Antworten
Chefkoch_EllenT

Hallo NickyM, Ajvar passt nicht so gut, finde ich. Es sollte etwas "Stückiges und Fischiges" sein. Ich würde Räucherlachs nehmen. Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

04.11.2019 16:08
Antworten
Elein

Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich werde den Salat recht bald mal machen und dann nochmal hier berichten. Aber Achtung! Der Verbraucherschutz warnt vor "Lachsersatz" da der darin enthaltene Farbstoff gesundheitsschädigend ist - besonders für Kinder. Ihr könnt ja selbst mal danach googeln. Ist nur ein gut gemeinter Hinweis von mir. :-) Ich werde den Salat alternativ entweder mit Räucherlachs oder (um mehr Würze zu bekommen) mit getrockneten Tomaten machen.

22.06.2017 06:49
Antworten
Jenny300614

habe weniger Zwiebeln und Äpfel genommen, aber beim nächsten mal nehme ich mehr Lachs.War super lecker und sehr erfrischend

20.07.2016 09:36
Antworten
Sharky

Hallo Barbara, wollte dir schon lange schreiben, dass dieser Salat mittlerweile zu meinen Lieblingsrezepten gehört! Er ist leicht zuzubereiten, durch den Joghurt kalorienarm und einfach nur lecker. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! Lieben Gruß, Rosi

31.07.2008 12:28
Antworten
oma-inge

Hallo, wirklich mal ein ganz anderer Salat! Hat uns sehr gut geschmeckt. Danke! LG Inge

18.05.2008 18:43
Antworten
Crazy_Melly

Habe den Salat gerade fertig zubereitet in der Küche stehen um ihn noch ein wenig durchziehen zu lassen. Schon jetzt ist er total lecker und braucht tatsächlich nicht gewürzt werden. Höchstens etwas Pfeffer für eine leichte Schärfe. Zu dem Salat reiche ich Vollkorntoastis.

03.03.2008 20:13
Antworten
kelly4

DEn Salat habe ich schon vor Jahren gemacht, wußte aber die Zutaten nicht mehr genau. Ich habe statt Natur - Joghurt Mirackel Wipp genommen, schmeckt auch sehr gut. Nochmals Danke für das Rezept. Kelly4

13.02.2008 11:17
Antworten
echtrosa

bitte nachmachen ! Schmeckt einfach nur lecker ! Danke fürs Rezept

01.09.2007 21:15
Antworten