Vegetarisch
Auflauf
Europa
Geheimrezept
Hauptspeise
Italien
Nudeln
Resteverwertung
raffiniert oder preiswert
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Grießgnocchi

Kommentare
Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

SUPER LECKER/sehr sättigend

45 min. normal 25.08.2007



Zutaten

für
300 ml Milch
3 EL Butter
160 g Grieß
5 Ei(er)
Salz und Pfeffer
100 g Parmesan, gerieben
50 g Butter
150 g Gorgonzola
5 EL Sahne
Paniermehl

Zubereitung

Milch, Butter und Gewürze aufkochen, den Grieß hineingeben und so lange rühren, bis sich die Masse vom Topf löst, dann vom Herd nehmen. Nach und nach die Eier hineinrühren und den geriebenen Käse unterziehen.
Mit zwei Esslöffeln Klöße von der Masse abstechen und in Salzwasser 10 Min. gar ziehen. Die Klöße gut abtropfen lassen und in eine ausgebutterte Auflaufform legen.
Die Butter schmelzen, den Gorgonzola und die Sahne beigeben und bei geringer Hitze zu einer Creme verrühren.
Die Sauce über die Gnocchi geben und alles mit Paniermehl bestreuen, im Ofen bei 180°C 20 Min überbacken.
Dazu einen Blattsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

uli106

Schön! Sehr lecker.

Ohne den Reibkäse auch eine schöne Beilage zu Goulasch,oder einem Braten mit Sauce!

Oder mit brauner Butter und(oder) Zimtzucker undPflaumenkompott.

Man kann sie zu vielem reichen.

22.09.2007 10:58
Antworten