Marmorierte Schokotorte


Rezept speichern  Speichern

Super Schokomousse - Torte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 24.08.2007



Zutaten

für
6 Ei(er)
115 g Zucker
35 g Mehl
35 g Maisstärke (Maizena)
3 TL Kakaopulver
1 TL Backpulver
4 Blätter Gelatine
150 g Kuvertüre, weiße
100 g Schokolade (Zartbitter)
100 g Schokolade (Vollmilch)
400 g Schlagsahne
2 Eigelb
1 Pck. Vanillezucker
75 g Kuvertüre (Zartbitter)
3 EL Wasser, kaltes

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde
2 Eier trennen. Eiweiß mit 3 EL kaltes Wasser steif schlagen, dabei 75 g Zucker einrieseln lassen. Die beiden Eigelbe nacheinander dazugeben. Mehl, Maizena, Backpulver und Kakaopulver mischen und unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze (keine Umluft!) backen. Anschließend auskühlen lassen.

Für die weiße Mousse die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen. Weiße Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. 2 Eier trennen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen. Die Eigelbe mit 15 g Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Gelatine nun ausdrücken, bei schwacher Hitze auflösen und mit der weißen Kuvertüre verrühren. Anschließend in die Eigelbcreme rühren. Danach 200 g Sahne steif schlagen und das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben.

Für die dunkle Mousse die beiden Schokoladensorten im Wasserbad schmelzen. 200 g Sahne steif schlagen, 2 Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen. 4 Eigelbe und 25 g Zucker cremig schlagen und die geschmolzene Schokolade unterrühren. Nun die Sahne unterziehen und zuletzt den Eischnee unterheben. Die Mousse kalt stellen.

Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen und den Tortenboden damit bestreichen. Weiße und dunkle Mousse nacheinander darauf geben und wie bei einem Marmorkuchen mit einer Gabel durchziehen. Bis zum Verzehr ca. 4-5 Std. kalt stellen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BieneEmsland

Schade, wenn sich die Einsteller der Rezepte nicht melden. Es hört sich lecker, wenn auch sehr Kalorien reich an .

22.06.2012 17:26
Antworten
kleiner_krümel

Hallo ich habe eine Frage, wie lange muss man den den Kuchen backen lassen ? =) lg

17.07.2011 21:38
Antworten