Vegetarisch
Camping
Europa
Italien
Saucen
Schnell
Studentenküche
einfach
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gorgonzolasauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.08.2007



Zutaten

für
20 g Butter oder Margarine
⅛ Liter Weißwein (Riesling)
200 g Sahne
100 g Gorgonzola
2 Eigelb
Salz
Pfeffer, weißer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten Kalorien pro Portion ca. 283 kcal
Butter schmelzen, anschließend mit Weißwein und Sahne ablöschen. Die Flüssigkeit eindampfen lassen. Gorgonzola würfeln, nach und nach hinzufügen und in der Sauce auflösen lassen. Vom Herd nehmen und die Eigelbe unterrühren. Die Sauce darf jetzt nicht mehr kochen, da sonst die Eier gerinnen. Gorgonzolasauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Passt gut zu Nudeln.

Kleiner Tipp noch: Milch anstelle der Sahne verwenden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

knobichili

Habe dieses Rezept für 4 Personen genau nach Anleitung mit halb Milch und halb Sahne zubereitet. Von der Konsistenz her für uns etwas zu dünnflüssig, sodass ich mit Stärke nachgedickt habe und auch geschmacklich hat die Sauce zum Blumenkohl leider nicht so ganz überzeugt. Viele Grüße knobi

08.01.2012 19:06
Antworten
Schokolinus

Hallo, ist super! Habe Julius-Echter-Berg Riesling Spätlese, trocken genommen (ist schön kräftig) und noch zwei schöne Knoblauchzehen reingedrückt. Hat auch gut zu Blumenkohl gepasst.

16.02.2010 14:53
Antworten
Römpömpömpöm

Ich hab das jetzt 2 mal benutzt das Rezept, das erste mal hab ich gepennt und aus Versehen die doppelte Menge Weißwein genommen ... das war grenzwertig :D Heute Abend hab ich es noch mal gewagt und die angegebene Menge Weißwein benutzt. Ich muss aber sagen, dass mir das zu viel Alkohol war. Entweder muss ich das länger einkochen lassen, oder einfach weniger benutzen ... Ansonsten hatte ich 200g Gorgonzola auf 200ml Sahne und ich persönlich fand das noch net dick genug ... ich hätte die Sauce lieber etwas dicker, damit sie an den Nudeln bleibt und ich nicht eine GorgonzolaSuppe am Ende im Teller habe :D Sonst schmeckts sehr lecker!

06.02.2008 17:37
Antworten
Speranza

Hallo ! verwende seit Jahren das selbe Rezept und schmeckt super - allerdings lasse ich die Eier weg !

28.09.2007 21:39
Antworten