Kräuter - Käse - Backofenkartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 24.08.2007



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n) (kleine Frühkartoffeln)
1 TL Butter
2 Bund Basilikum
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
100 g Käse, geriebener (Allgäuer Emmentaler)
3 EL Parmesan, geriebener
2 EL Olivenöl
6 EL Öl (Sonnenblumen- oder Diestelöl)
Salz und Pfeffer
4 Knoblauchzehe(n), alternativ
2 Bund Bärlauch und
3 kleine Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten, halbieren und mit der Schnittfläche nach unten in eine flache, mit Butter gefettete Auflaufform legen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C 15 Minuten backen

Basilikum, Schnittlauch und Petersilie waschen, trocknen und fein hacken. Mit dem Käse mischen, das Öl zugeben und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Knoblauchzehen schälen, bzw. die Zwiebeln schälen und in dünne Streifen schneiden. Gegebenenfalls den Bärlauch waschen und in feine Streifen schneiden. Die Kartoffeln umdrehen und je 2 Scheiben Knoblauch bzw. Zwiebeln mit Bärlauch und 1 TL der Käse-Kräuter-Masse auf die Schnittfläche geben.

Bei 200°C weitere 5 – 10 Minuten überbacken. Vor dem Servieren sparsam mit grobem Meersalz bestreuen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gabipan

Hallo! Mangels (eigener) Frühkartoffeln habe ich das Rezept mit geschälten Kartoffeln zubereitet, mit der Bärlauch-Zwiebel-Variante, die uns sehr gut geschmeckt hat. Allerdings habe ich nur etwas mehr als die Hälfte vom Öl genommen, wobei die fertigen Kartoffeln am Schluss trotzdem fast im Öl "geschwommen" sind (tlw. auch zus. vom Käse). Die Garzeiten der Kartoffeln habe ich zuerst auf 30 Min. erhöht und am Schluss noch zus. 5 Min. übergrillt. LG Gabi

09.04.2017 21:29
Antworten