Schokokuss - Torte


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Eine Torte, die superlecker ist ...

Durchschnittliche Bewertung: 4.62
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.08.2007



Zutaten

für

Für den Teig:

3 Ei(er)
10 EL Öl
10 EL Mehl
10 EL Zucker
½ Pck. Backpulver

Für den Belag:

4 Banane(n), alternativ 2 Dosen Mandarinen
etwas Zitronensaft
10 große Schokoküsse
500 g Quark
3 EL Zucker
2 Becher Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus den Teigzutaten einen Rührteig herstellen. Den Teig in eine vorbereitete Springform füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen.

Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln und auf den ausgekühlten Tortenboden legen.

Von den Schokoküssen die Waffelböden abtrennen. Die Schaummasse in eine Schüssel geben und zerdrücken. Quark und Zucker einrühren. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die Quarkmasse ziehen. Diese Creme gleichmäßig über den Bananenscheiben verteilen und kaltstellen.

Danach die Torte mit den geviertelten Waffelböden dekorativ verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Alfie

Ich habe die Torte für meinen Geburtstag gebacken. Den Boden habe ich begradigt, da er kuppelförmig aufgegangen ist. Darauf kamen dann frische Himbeeren. Für die Creme habe ich 500 g Quark, 300 g Himbeer-SKYR und 300 ml Sahne mit 2 P. Sahnesteif genommen. 4 herrenlose Milchschnitten wanderten mit den Schokoküssen in die Creme. Sie schmeckt göttlich! Cremetupfen und Himbeeren zur Verzierung sind schon drauf. Morgen streiche ich den Rand noch mit Creme ein und setze die Waffelböden oben drauf. Ich bin sicher, dass es meinen Gästen schmecken wird. Ein tolles Rezept! LG Alfi

20.01.2023 21:25
Antworten
silv76

Sehr sehr lecker! Einen Austausch musste ich aufgrund des schimmeligen Quarks vornehmen. Ich nahm statt dessen zwei Saure Sahne und 6 Blatt Gelatine, was schlussendlich auch sehr lecker schmeckte.

02.01.2023 09:35
Antworten
Sirjane

Super Rezept. Muss nur gut in die Kühlung vorm Servieren. Bei uns geht Banane als Obst im Kuchen gar nicht:-) deshalb nehme ich TK-Himbeeren (gut abgetropft) und oben zum Verzieren ein paar Frische. Schmeckt super. Die Torte ist dank des Quarks auch nicht zu süß!

09.05.2022 19:09
Antworten
Scarlett-White

Ich habe dieses Rezept für meinen Mann gemacht, der kannte so etwas nicht. Aber dieses Rezept ist super angekommen.

02.01.2022 00:48
Antworten
Stefanie-Thiering

Hab die Torte vorgestern abend zum ersten Mal gemacht für den Geburtstag meiner Tochter gestern die Torte ist auch super geworden aber ich finde mit Banane schmeckt die wie Maulwurf Kuchen 😄 nächstes mal mache ich wohl keine Früchte rauf weil mit Früchten schmeckt. Die gar nicht bach schoko Kuss ich hab nur Banane und Quark geschmeckt. Sonst war sie aber mega lecker

27.12.2020 13:18
Antworten
anjasbackstube

Hallo eine Frage,ist die Torte nicht sehr süss?oder ist sie mehr für Kinder geeignet . Danke im Voraus. anjasbackstube.

18.01.2012 21:57
Antworten
Banjo1982

Hallo Anja! Mein Mann ist begeistert von der Schoko--Kuss -Torte!!! Also auchw as für Erwachsene ;-)

06.04.2012 19:44
Antworten
Kathy0772

Die Torte ist einfach nur lecker. Habe einen fertigen Tortenboden genommen. Mußte nur aufpassen das ich genug Ceme hatte , da meine Lütte ständig am naschen war. Einfach , günstig und schnell gemacht . Danke fürs Rezept

14.12.2011 13:41
Antworten
gilxhain

Die Torte ist super einfach und schnell zu machen. Ist auch für den kleinen Geldbeutel geeignet. Wenn man möchte kann man auch einen Fertigboden kaufen empfehle hier eine Lage des Wiener Tortenboden. Super lecker und kommt bei jeder Geburtstagsfeier sehr gut an. Habe immer gedacht die Schokokuss-Torte wäre schwer zumachen aber sie ist eine der leichtesten die es gibt. Weil hier alles stimmt empfehle ich die Torte zu 100% weiter.

25.09.2011 13:13
Antworten
XxPueppixX

Habe die Torte am Wochenende für einen Geburtstag gebacken. Da ich noch nie eine Torte gemacht hatte, bot sich dieses Rezept einfach an. Supersaftiger Boden, total leckere Creme, supereinfach und schnell zuzubereiten. Alle Gäste waren begeistert!! Jetzt trau ich mich auch an andere Torten :-) Wenn es hier 6 Sterne gegeben hätte, hätte ich auch die gegeben ;-) Vielen Dank und liebe Grüße Daniela

14.09.2009 11:26
Antworten