Pasta Säckchen

Pasta Säckchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Linguine mit Garnelen und Pesto

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.08.2007



Zutaten

für
400 g Bandnudeln (Linguine)
1 Glas Pesto verde (grüner Pesto)
1 Pck. Riesengarnelen (King Prawns), TK
100 ml Wein, weiß
2 Knoblauchzehe(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Aus Backpapier 4 gleich große Quadrate schneiden. Die Linguine so lang kochen, bis sie gerade noch nicht(!) ganz fertig sind, dann abgießen. Die Nudeln mit 2/3 des Pesto mischen und auf die Backpapierquadrate verteilen. Auf diese "Häufchen" die aufgetauten Garnelen verteilen. Das restliche Pesto mit dem kleingeschnittenen Knoblauch mischen und über die Garnelen geben. Das Ganze mit dem Weißwein beträufeln und evtl. noch würzen.

Die Ränder des Backpapiers mit Wasser anfeuchten und die Quadrate zu einer Art Säckchen zusammendrehen. Diese Säckchen kommen nun ca. 15 Minuten bei ca. 200° in den Backofen. Dann werden sie auf Tellern serviert und erst am Tisch geöffnet.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angela1963

Hi, ich habe das für Gäste gemacht, allerdings auf einen Teil kleingeschnittenen Lachs gelegt, weil einige keine Garnelen essen. Die Päckchen habe ich oben mit Küchengarn zusammengebunden und diese dann nach dem Garen zusammen mit einer Handvoll Scheren serviert. Große Überraschung bei den Gästen, großes Geschmatze, keine Reste: sehr lecker und das Rezept habe ich gleich weitergegeben. LG, Angela

14.02.2011 19:00
Antworten