Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Auflauf
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Geflügel
Kartoffeln
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Gnocchi-Spinat-Auflauf mit Hähnchen und Curry

mit Mozzarella überbacken

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 245 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 22.08.2007 482 kcal



Zutaten

für
500 g Gnocchi aus dem Kühlregal
1 Kugel Mozzarella
300 g Hähnchenfleisch oder Putenfleisch
1 Zwiebel(n)
200 g Blattspinat, TK
200 g Sahne
200 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
wenig Thai-Currypulver, rotes

Nährwerte pro Portion

kcal
482
Eiweiß
32,71 g
Fett
17,36 g
Kohlenhydr.
47,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Spinat in der Sahne aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und ein wenig rotem Thai-Curry würzen, mit Brühe nach und nach aufgießen.

Die Gnocchi mit der gewürfelten Zwiebel kurz knusprig braten, das klein geschnittene Hähnchenfleisch ebenfalls.

Gnocchi und Fleisch in eine Auflaufform geben, die Spinatsauce darauf verteilen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden oder in Stücke rupfen und darüber streuen.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Umluft in ca. 15 Minuten goldbraun überbacken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sohra86

lecker lecker lecker hab die Brühe weggelassen und mein Mann kann sich nicht mehr bewegen 😁 wird es definitiv öfters geben

13.05.2020 16:27
Antworten
bettina6546

mir war es viel zu flüssig man muss die Brühe weglassen

12.05.2020 12:00
Antworten
Angelina1811

Unser Lieblingsrezept! Haben anstatt dem Fleisch Tofu genommen und es ein wenig länger einkochen lassen, war sehr lecker.

30.04.2020 13:11
Antworten
Laurena6

Super lecker! Ich habe die Brühe weggelassen und stattdessen nur etwas Brühepulver an den Spinat gemacht. So war es perfekt und nicht zu flüssig.

25.04.2020 21:16
Antworten
gisa2804

Sehr lecker. ich werde nur beim nächsten mal die Brühe weglassen. war mir zu flüssig.

19.04.2020 17:55
Antworten
tweety123

Hallo, ich fand das Rezept auch lecker. Nur die Soße war mir ein bisschen zu flüssig. Vielleicht 50 ml Sahne und 50 ml Brühe weniger, dann wäre es perfekt! Gruß tweety123

28.04.2008 06:57
Antworten
sterntaler216

Danke ihr alle für die Kommentare! Freut mich, wenn es Euch schmeckt! @tweety123: stimmt ;-)

29.04.2008 19:38
Antworten
Stadionwurst

Hallo sterntaler, hab da mal ne Frage: kann man die Gnocchi "einfach so" mit den Zwiebeln in der Pfanne anbraten? Ich meine, ohne sie vorher zu kochen?? Danke und viele Grüße

06.07.2013 09:06
Antworten
medusa28

Hallo Sterntaler, der Auflauf ist nicht nur lecker, sondern auch schnell und einfach zuzubereiten. Hat uns allen gut geschmeckt und wird jetzt häufiger gemacht. Gruß Medusa

06.04.2008 21:41
Antworten
moogvertus

Statt Gnocchi eventuell auch Nudeln möglich, zudem statt Gemüsebrühe ist Sellerie/Petersilie andenkbar, dafür mehr Schlagobers. Die angegebenen Mengen reichen idR für mehr als 4 Personen (Die Menge für eine Person reicht für zwei ergiebige Portionen).

20.03.2008 21:27
Antworten