Eier
einfach
Gemüse
Party
Schnell
Snack
Überbacken
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Eier in der Fleischtomate

Durchschnittliche Bewertung: 3.57
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.10.2009 305 kcal



Zutaten

für
4 große Fleischtomate(n)
Salz
Pfeffer
1 TL Oregano
200 g Schinken, gekochter, in Scheiben geschnittener
4 Ei(er)
4 TL Parmesan, geriebener
4 TL Butter
2 EL Olivenöl
1 EL Essig (Rotweinessig)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Tomaten waschen und einen Deckel abschneiden. Die Kerne mit einem Teelöffel herauslösen, das Fruchtfleisch herausschneiden. Die Tomatendeckel und das Fruchtfleisch in eine hohe Schüssel geben, mit dem Stabmixer pürieren und beiseite stellen.

Die ausgehöhlten Tomaten innen salzen, pfeffern und mit Oregano ausstreuen. Schinken ohne Fettrand in schmale Streifen schneiden und in die Tomate füllen.

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

In jede Tomate ein aufgeschlagenes Ei gleiten lassen, leicht salzen und mit Parmesan bestreuen. Je 1 Teelöffel Butter darauf setzen. Die Tomaten auf ein Blech oder in eine Auflaufform setzen. Auf die mittlere Schiene des Backofens stellen und die Eier in 12-15 Minuten stocken lassen.

Inzwischen das pürierte Tomatenfleisch mit Olivenöl und Rotweinessig, Salz und Pfeffer abschmecken und zu den gefüllten Tomaten reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tinchen37

ein sehr leckeres Sommeressen. Ich musste ein wenig abwandeln weil nicht alles im Haus war, aber trotzdem lecker: roher Schinken und Gouda statt Parmesan. Die Tomatenstücke habe ich mit Balsamico und Zucker abgeschmeckt. lg tinchen

11.08.2015 21:21
Antworten
evlys

Eine leckere Variante um die Tomatenschwemme zu verwerten, es hatten auch den weniger tomatenbegeisterten Mitessern geschmeckt. Ich verwendete paprikaförmige Tomaten die fast hohl sind und kaum Kerne haben, die sind zum Füllen prima geeignet. Grüße Evlys

12.10.2009 11:01
Antworten
SandyCheeks

großartig und lecker :D ich wäre glaube ich nie darauf gekommen eier in tomaten zu backen ^^ danke für das rezept! LG verena

04.10.2009 12:51
Antworten