Frucht - Schicht - Salat


Rezept speichern  Speichern

~Besonders für Partys geeignet~

Durchschnittliche Bewertung: 4.43
 (77 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 20.09.2002 260 kcal



Zutaten

für
300 g Pfirsich(e), frisch, in Scheiben (oder aus der Dose - abgetropft)
300 g Heidelbeeren, frisch
300 g Erdbeeren, frisch, in Scheiben
300 g Weintrauben, grün, möglichst kernlos
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 TL Zitrone(n) - Schale, abgerieben
250 g Quark
200 ml süße Sahne
50 g Puderzucker
65 g Walnüsse, gehackt
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
260
Eiweiß
6,87 g
Fett
15,79 g
Kohlenhydr.
21,63 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
In einer großen (durchsichtigen) Glasschüssel Pfirsiche, Heidelbeeren, Erdbeeren und Trauben einschichten. In einer separaten Schüssel Quark, Zitronensaft und Zitronenschale mischen. In einer weiteren Schüssel süße Sahne mit Puderzucker steif schlagen. Quarkmasse mit geschlagener Sahne vermischen, über die Früchte geben, glatt streichen und mit den gehackten Walnüssen betreuen. Die Schüssel abdecken und bis zum Servieren kühl stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

felixgrau

Hört sich sehr lecker an. Werde ihn mit kandierten Mandelstiften oder Walnüssen probieren! LG

21.02.2020 13:52
Antworten
GourmetKathi

Nette Idee Obstsalat anzurichten. Die Sahne habe ich weggelassen, um Kalorien und vor allem Fett zu sparen. GLG Kathi

14.10.2015 21:00
Antworten
edischi40

Vielen Dank für dieses feine Rezept!

18.08.2015 09:15
Antworten
CurleyJones74

Dieses Rezept habe ich seit 2008! gespeichert und schon x mal zubereitet. Es gehört zu meinen Top Favoriten beim Nachtisch.Man kann ihn immer wieder abwandeln,indem man einfach die Früchte nimmt,auf die man gerade Appetit hat,zur Hand hat oder eben Saison haben.Wenn es mal noch schneller gehen musste schmeckte es sogar mit einer Mischung aus aufgetauten TK Früchten und "frischem Obst". Ich liebe dieses echte Zitronenaroma einer abgeriebenen Zitrone und mauschel mesit noch mehr darunter,ebenso auch mehr Zitronensaft.Ein paar frische Minzblätter unter die Früchte heben machen das Ganze noch zu einem erfrischerenden Dessert.Auch ein Schuss Portwein ist absolut lecker unter den Früchten! Die Wallnüsse hab ich schon x mal vergessen-macht nix-schmeckt auch so einfach super!!! Vor allem ist das mal was anderes.Kam bis jetzt bei jedem gut an! Hab Dank für das Einstellen dieses tollen Rezeptes! Liebe Grüße!

14.07.2015 17:36
Antworten
JaNik0813

Ich würde den Salat gerne zur Einschulung meines Sohnes machen, müsste ihn dazu aber am Abend vorher zubereiten. Geht das oder fällt das Sahnegemisch dann zusammen oder mischt es sich mit den Früchten? Oder sollte ich die Früchte und die Sahne seperat über Nacht kalt stellen? Wäre dankbar über jede Antwort :)

20.08.2014 12:45
Antworten
birguen

Hallo, sind am Samstag zum Grillen bei Schwiegereltern eingeladen!!!!! :-)) Ich fürchte es wird ein Renner !! Allein vom Lesen läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen !! Danke birguen

23.06.2005 21:23
Antworten
Marlena

Ich liebe Schichtsalate und dieser hier war besonders lecker, mit dem Obst kann man wunderbar variieren! Grüßle M.

23.02.2005 08:23
Antworten
arletty

wirklich sehr lecker. habe aber anstatt puderzucker honig verwendet. nur was für "süßmäuler". gruß arletty

05.07.2004 14:23
Antworten
Angie57

Bin kein Freund von Nüssen ,habe Schokostreusel zum verzieren genommen.Lecker!!!!!!! Gruss Angie

17.06.2004 17:25
Antworten
iwachs

Hallo, dieser Salat ist wirklich super lecker und nur zu empfehlen. Ich hatte ihn mit ins Büro genommmen und dort hat er wirklich ALLEN sehr geschmeckt. Das Rezept habe ich inzwischen mehrfach kopieren müssen.... Viele Grüße Ines

31.05.2003 15:41
Antworten