Backen
Vegetarisch
Schnell
einfach
Kuchen
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Marmorkuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
bei 80 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 21.08.2007 3299 kcal



Zutaten

für
250 g Zucker
250 g Mehl
1 Pkt. Backpulver
100 g Wasser
100 g Öl
3 EL Kakaopulver
5 Ei(er)

Nährwerte pro Portion

kcal
3299
Eiweiß
69,22 g
Fett
137,54 g
Kohlenhydr.
441,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier trennen und aus dem Eiklar einen Schnee schlagen. Danach den Eidotter mit dem Kristallzucker schaumig schlagen. Nun das Mehl, Backpulver, Öl und Wasser beifügen und gut mixen. Nun den Schnee dazu.

Ist alles gut vermischt, wird der Teig geteilt und in eine Hälfte wird der Kakao eingemischt. Nun die beiden Teige abwechselnd in eine gut ausgefettete Backform einfüllen und bei ca. 170° backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lacasade

Hallo und danke für dieses leckere Kuchenrezept. So einfach zu backen. Hat super geschmeckt, den mache ich jetzt öfters. LG

19.04.2020 16:08
Antworten
Cps85

für was für eine Form ist die Menge gedacht?

29.03.2020 09:37
Antworten
Hobbybäckerin2711

Ganz normale Standardgröße. Die Art der Backform bleibt dir überlassen, da kannst du jede nehmen, in der man Rührkuchen backen kann.

22.04.2020 10:00
Antworten
Gianna_zr2

Hut ab vor der erfasserin💪 den Kuchen kann ich nur empfehlen und es ist leicht ihn zu machen.

01.03.2020 18:42
Antworten
Gianna_zr2

Hallo Ellen ich habe es tatsächlich abgewogen und diesen Kuchen mehrmals gemacht der ist traumhaft gewerden und total fliflig😍

01.03.2020 18:41
Antworten
madame84

Danke für das Rezept, hat super geschmeckt der kuchen war sehr schnell gegessen!! LG Madame84

19.01.2009 18:09
Antworten
Binimausi

Hallo missylu! Vielen Dank für den Tip. Muss ich mal ausprobieren. Ich verwende keinen Staubzucker bei diesem Rezept, sondern Kristallzucker. LG Binimausi Ps.: Freue mich schon auf deinen Kommentar

27.10.2008 08:26
Antworten
missylu

Hört sich supergut an und werde ihn ausprobieren, allerdings kommt mir die Zuckermenge relativ viel vor. Tipp von mir: Anstelle des Kakaopulvers mal Schokoloadenpuddingpulver verwenden, schmeckt prima.

26.10.2008 09:50
Antworten
Mel1978

Hallo, ich habe den Kuchen letztens gebacken und er ist einfach ein Traum......und heute muss ich ihn gleich nochmal machen denn meine Männer sind süße Schleckermäuler.......Danke fürs das schnelle und leckere Rezept!!! Lg Melanie

18.05.2008 17:10
Antworten
Shusuran

Habe den Mamorkuchen gebacken und muss zu der Rezeptbeschreibung noch einiges hinzufügen....habe für die gesammt Zubereitung 25 Minuten gebraucht und der Kuchen war letzten Endes dann nochmal 40 Minuten bei 175°C im Gasofen. Zum abkühlen braucht er dann auch nochmal mindestens 30 Minuten. Habe anschließend dann noch Schokoglasur drauf gemacht und finde den Kuchen einfach lecker. Mein Mann und meine Tochter übrigens auch.

16.10.2007 18:25
Antworten