Beilage
Braten
Festlich
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schmoren
Wild
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Hirschragout

WW - tauglich, 6,5 P.

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 20.08.2007



Zutaten

für
250 g Hirschfleisch
Salz und Pfeffer
1 Schalotte(n)
2 TL Pflanzenöl
250 ml Brühe
50 ml Rotwein, trockener
1 EL Saucenbinder, dunkler
1 EL Zitronensaft
4 Zucchini
½ Bund Frühlingszwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
50 g Preiselbeeren (Wildpreiselbeeren)
150 g Nudeln, gekochte
etwas Thymian

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Min. Gesamtzeit ca. 40 Min.
Hirschfleisch in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Schalotte schälen und fein würfeln.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch und Schalottenwürfel darin anbraten. 200 ml Brühe und Rotwein angießen. Thymian zufügen und alles 20 Minuten schmoren lassen. Mit Saucenbinder andicken, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Das Gemüse putzen bzw. schälen. Zucchini in Scheiben, Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch zerdrücken.
Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Knoblauch und Gemüse darin anbraten. Mit der restlichen Brühe ablöschen und ca. 5 Min. garen. Zucchinigemüse mit Pfeffer abschmecken.

Hirschragout mit Zucchinigemüse und Sauce auf Tellern anrichten und zusammen mit Preiselbeeren und den gekochten Nudeln servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.