Sonnenkuchen

Sonnenkuchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kuchen für Kindergeburtstag

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.09.2002



Zutaten

für

Für den Teig:

150 g Margarine
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
150 g Mehl (Weizenmehl)
½ TL, gestr. Backpulver

Für den Belag:

1 Dose/n Aprikose(n), abgetropft
1 Pck. Cremepulver (Dessert-Soße Vanillegeschmack ohne Kochen)

Zum Verzieren:

Süßigkeiten und Zuckerstreusel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Aus den angegebenen Zutaten einen Rührteig herstellen, Teig in eine Springform ( 22cm Durchmesser, Boden gefettet) füllen.

Strom:
Ober-/Unterhitze 170-200 Grad (vorgeheizt). Heißluft etwa 160 Grad (nicht vorgeheizt). Gas: Stufe 3-4 (nicht vorgeheizt). Backzeit 20-30 Minuten.
Gebäck aus der Form lösen, auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Gebäck einmal waagrecht durchschneiden. Oberen Boden auf eine große Tortenplatte legen. Unteren Boden in der Mitte halbieren, aus jeder Gebäckhälfte Dreiecke schneiden. Dreiecke („Strahlen „) um den oberen Boden legen.

Belag:
Aprikosen pürieren, Dessert-Soßenpulver mit einem Schneebesen einrühren. Masse in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel mit einem Knoten verschließen, eine kleine Ecke abschneiden. Zunächst die Dreiecke („Strahlen“) mit der Masse bespritzen, danach den Mittelteil.

Zum Garnieren:
„Sonne“ kurz vor dem Verzehr mit Süßigkeiten und Zuckerstreusel garnieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mwacker

Es gibt Soßenpulver zu kaufen welches man ohne Kochen zubereiten kann. Auf dem Päckchen steht "ohne Kochen". Also mit dem Soßenpulver ist mir die Creme nicht vom Kuchen gelaufen. Vielleicht habe ich das im Rezept ein wenig mißverständlich angegeben. Martina

09.11.2004 10:40
Antworten
Kadisch

Hab den Kuchen für meine Tochter zum Geburtstag gemacht. Also nur die Aprikosen und das Soßenpulver verlaufen doch auf dem Kuchen. Ich hab einen Pudding mit den Aprikosen gekocht, das wird wenigstens fest.

21.09.2004 09:21
Antworten