Bewertung
(2) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 19.08.2007
gespeichert: 42 (1)*
gedruckt: 362 (1)*
verschickt: 8 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.01.2007
18 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Mehl
80 g Zucker
190 g Milch
20 g Hefe, frisch
30 g Butter
200 g Weintrauben, blau
200 g Weintrauben, hell
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 176 kcal

Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. 20 g Zucker, 3 EL Milch und die Hefe verrühren, in die Mulde geben und 15 Minuten gehen lassen. 60 g Zucker, 160 ml Milch und die Butter zugeben. Mit den Knethaken des Handrührers zum einem glatten Teig kneten. Zugedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Die Trauben waschen und trockentupfen. Den Teig mit den Händen auf einer bemehlten Fläche gut verkneten. Zu einem Rechteck ausrollen. Dünn mit Wasser bepinseln. Die Hälfte der Trauben auf einer Hälfte verteilen, leicht andrücken. Die andere Teighälfte über die Trauben klappen und andrücken. Mit einem Messer mehrmals tief einschneiden, die Einschnitte etwas auseinander ziehen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Dünn mit Wasser bepinseln. Die restlichen Trauben in den Teig drücken. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheiztem Ofen bei 200°C auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen.