Quarkstollen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 18.08.2007



Zutaten

für
175 g Butter
125 g Zucker
150 g Ei(er), ( 3 St. )
250 g Quark, (Magerquark)
500 g Mehl, ( 405 )
1 Pkt. Backpulver
200 g Sultaninen
1 Zitrone(n), (das Abger. einer unbeh.)
1 Pkt. Vanillezucker
100 g Butter, (heiß zum Bestreichen)
100 g Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Butter mit Zucker glatt rühren. Die Eier und Quark dazu. Das Mehl mit Backpulver sieben und mit Hand einen Teig herstellen. Den Teig etwa 3 Min. bearbeiten. Die Sultaninen darunter. Teig in 2-3 Stücke aufteilen, Rundwirken, auf Backpapier setzen. In der Mitte ca. 2 cm tief quer einschneiden und bei 190° C ca. 30 min Backen.
Nach dem Backen mit kochender Butter bestreichen und mit grobem Zucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goerti

Hallo! Ich habe auch vor kurzem deinen Stollen gebacken und zwar die doppelte Menge, aus der ich dann 3 Stollen geformt habe. Zum Teig habe ich noch jede Menge an weihnachtlichen Gewürzen wie Zimt, Nelken, Ingwer, Kardamom usw. . Die Backzeit betrug bei meinen Stollen auch in etwa eine Stunde. Inzwischen liegt noch ein Stollen im Keller, einer bei meiner Mutter und einer in unseren Mägen. Und er hat richtig gut geschmeckt. Sehr saftig mit einem tollen Geschmack. Grüße Goerti

09.12.2014 15:10
Antworten
Topmoppel55

Habe gerade den Stollen gebacken. Bei mir kommt die Backzeit mit nur 30 Minuten allerdings bei weitem nicht hin ! Mußte Ihn nochmal 30 minuten bei 150° nachbacken. Die Backzeit kam mit gleich so niedrig vor (und die Temperatur zu hoch ) Vom Geschmack her nicht anders als alle anderen. Naja, war einen Versuch wert. LG Topmoppel55

16.05.2012 11:01
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo,vielen dank für ihr tolles Rezept Ich bin begeistert backe den Quarkstollen jetzt schon zum dritten mal,nur Backe ich das Rezept als Muffins Das Rezept klappt jedes mal und die Quarkstollen Muffins schmecken perfekt und werden immer schnell aufgegessen

17.12.2011 03:50
Antworten