Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2007
gespeichert: 5 (0)*
gedruckt: 261 (2)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.01.2007
18 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Kalbsbrät
Ei(er)
2 EL Petersilie, gehackte
2 EL Semmelbrösel
4 große Äpfel
1 TL Öl
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
2 EL Saucenbinder, heller
  Salz und Pfeffer
2 EL Meerrettich
 evtl. Majoran, frischer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 267 kcal

Das Kalbsbrät mit Ei, Petersilie und Semmelbröseln zu einem glatten Teig verkneten. Die Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelausstecher großzügig ausstechen. Die Fleischmasse in einen Spritzbeutel geben und in die Äpfel spritzen. Die Äpfel in eine ofenfeste Form setzen, die Form mit dem Öl einpinseln und die Brühe zugießen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der 2. Schiene von unten 30-35 Minuten backen.

Die Äpfel herausnehmen und warm stellen, die Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen und mit der Milch zum Kochen bringen. Mit Saucenbinder andicken und mit Salz, Pfeffer, Meerrettich und 1 Prise Zucker würzen. Die Äpfel mit der Sauce servieren und evtl. mit etwas frischen Majoran garnieren.