Eintopf
fettarm
Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Pilze
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Sommer
spezial
Suppe
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüsesuppe mit Kichererbsen

Braucht etwas Zeit

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 18.08.2007 330 kcal



Zutaten

für
200 g Kichererbsen
100 g Pilze (Spitzmorcheln, Austernpilze o.ä.)
1 ¼ Liter Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
1 Bund Frühlingszwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
300 g Tomate(n)
300 g Bohnen, grüne
1 Bund Bohnenkraut
250 g Putenfleisch, gegartes
2 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer, weißer
Cayennepfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Die Kichererbsen mit Wasser bedeckt (ca. ¾ l) über Nacht quellen lassen.

Die abgetropften Kichererbsen mit der Brühe in einen Topf geben, zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 45 Minuten garen.

Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Tomaten würfeln. Alles für weitere 30 Minuten in der Brühe kochen lassen.
Die Bohnen und die Pilze putzen und in Stücke schneiden. Das Bohnenkraut waschen und die Blättchen abzupfen. Alles für weitere 12 Minuten in der Suppe garen (bis die Bohnen gar, aber noch bissfest sind).

Das Putenfleisch in Streifen schneiden, salzen und pfeffern. Zusammen mit der Crème fraîche in die Suppe geben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken und noch einmal aufkochen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.