Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2007
gespeichert: 88 (0)*
gedruckt: 1.272 (6)*
verschickt: 22 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.09.2005
273 Beiträge (ø0,05/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
400 g Roastbeef
Knoblauchzehe(n)
  Rosmarin, Thymian und Majoran, je einige Zweige
1/2 Bund Schnittlauch und Petersilie, je 1/2 Bund
6 TL Mayonnaise (20% Fett)
4 EL saure Sahne
50 g Joghurt, fettarmer
1 TL Senf
  Süßstoff
  Salz und Pfeffer
1 kg Kartoffel(n)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Fettschicht des Fleisches rautenförmig einschneiden. Die Knoblauchzehen zerdrücken, die Kräuter hacken. Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Kräutern und Knoblauch einreiben, in Folie wickeln und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Je nach Dicke des Fleisches das Roastbeef auf einem Rost über der Fettpfanne ca. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 250°C (Gas Stufe 6) braten. Die Temperatur auf 200°C (Gas Stufe 4) zurückschalten und das Fleisch weitere 10 Minuten braten. Herausnehmen, warm halten und 10 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln in der Schale kochen und pellen, wenn sie gar sind.

Für die Sauce die Kräuter fein hacken. Mit Mayonnaise, saurer Sahne, Joghurt und Senf verrühren und alles mit Salz, Pfeffer und Süßstoff abschmecken.

Das Fleisch von der Fettschicht befreien, in Scheiben schneiden und mit der Remouladensauce und den Kartoffeln servieren.