Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.12.2007
gespeichert: 121 (0)*
gedruckt: 799 (3)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.02.2006
4.399 Beiträge (ø0,9/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
125 g Spaghetti, (Capelllini, sehr dünne)
  Pesto : (Tomate)
Tomate(n), getrocknete, in Öl eingelegt
Tomate(n), reife, gewürfelt
1 EL Pinienkerne
1 EL Parmesan, gerieben (gehäufte EL)
Knoblauchzehe(n)
50 g Olivenöl
  Chilischote(n), rote
  Salz
  Pesto : (Knoblauch)
Knoblauchzehe(n)
1 kleine Zwiebel(n), kleine, gewürfelt
1 EL Pinienkerne
1 EL Semmelbrösel
50 ml Olivenöl
1 EL Butter
2 EL Parmesan, gerieben (gehäufte EL)
  Salz
  Pfeffer
  Pesto : (Avocado)
  Avocado(s), reife und weiche Frucht
1/2  Zitrone(n), den Saft
2 EL Olivenöl
  Basilikum
1 EL Pistazien, ungesalzen
1 EL Parmesan, gerieben (gehäufter EL)
Knoblauchzehe(n)
  Chilischote(n), grüne
  Salz
  Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung "Tomaten-Pesto":
Die gut abgetropften Tomaten grob hacken. Knoblauch, Chili, kurz angeröstete Pinienkerne und Tomate ebenfalls grob hacken. Alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Nach und nach das Olivenöl dazu geben.
Eventuell mit Salz abschmecken.

Zubereitung "Knoblauch-Pesto":
Die Zwiebel in heißer Butter andünsten bis sie weich wird, dann etwas erkalten lassen. Knoblauch grob hacken. Pinienkerne kurz rösten und ebenfalls grob hacken. Gedünstete Zwiebel, Knoblauch und Pinienkerne mit dem Stabmixer fein pürieren. Olivenöl nach uns nach dazu geben. Zum Schluss die Semmelbrösel einrühren.

Zubereitung "Avocado-Pesto":
Knoblauch, Pistazien, Basilikum und Chili grob hacken und mit Avocado und Zitronensaft fein pürieren. Olivenöl und Parmesan einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln al dente kochen. Absieben, das Nudelwasser dabei auffangen.
In jede Sauce 1-3 EL Nudelwasser einrühren. Die gekochten Nudeln zu drei Nestern auf dem Teller drehen. Auf jedes Nest eine der drei Saucen geben.