Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2007
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 415 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2007
176 Beiträge (ø0,04/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
300 g Lachsfilet(s) ohne Haut, Sushiqualität
Salatgurke(n) (Gärtnergurke)
2 Stängel Zitronengras
Frühlingszwiebel(n)
Schalotte(n), thailändische (ersatzweise eine kleine rote Zwiebel)
1/4  Paprikaschote(n), rot
1/2 Stange/n Sellerie
  Für das Dressing:
Limette(n)
3 EL Fischsauce
3 TL Palmzucker
Chilischote(n), rote thailändische
1 TL Essig (Reisessig),optional
  Zum Verzieren:
1 Stängel Koriandergrün
Salat (Herz) oder etwas Romasalat

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lachs waschen, trocken tupfen, ggf. von der Haut befreien und noch vorhandene Gräten mit einer Pinzette entfernen, in mundgerechte Würfel schneiden, kalt stellen.

Für das Dressing die zwei Limetten auspressen, die Chilies von Kernen und Trennwänden befreien und sehr fein würfeln, beides zusammen mit der Fischsauce, dem Palmzucker und evtl. dem Reisessig gut vermischen. Beim Abschmecken darauf achten, dass die Geschmacksrichtungen sauer, süß, salzig und scharf gut ausgewogen sind, dass keine Richtung dominiert.

Die Lachswürfel in dem Dressing für ca. 10 bis 15 Minuten marinieren.

In der Zwischenzeit die Gärtnergurke schälen und halbieren, die Kerne mit einem Teelöffel entfernen, die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Vom Zitronengras den weißen Teil in sehr feine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebel, die Schalotten und den Stangensellerie in dünne Scheiben schneiden. Das Stück rote Paprika in sehr kleine Würfel schneiden.

Den Lachs mit den restlichen Zutaten gut durchmischen. Den Salat waschen und in dünne Streifen schneiden. Eine Servierplatte mit den Salatstreifen belegen, den Lachssalat mit dem Dressing darauf verteilen und mit etwas grob gehacktem Koriandergrün und evtl. grob gehacktem Selleriegrün dekorieren.

Die Mengenangaben sind ausgelegt für eine Vorspeise für 4 Personen, können aber natürlich je nach Hunger und persönlichen Vorlieben variiert werden.