Schoko - Bananen - Muffins mit Eischnee

Schoko - Bananen - Muffins mit Eischnee

Rezept speichern  Speichern

reicht für ca. 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.08.2007



Zutaten

für
150 g Schokolade (Koch- bzw. Blockschokolade)
2 Ei(er)
150 g Zucker
100 ml Öl
3 EL Joghurt
200 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
4 Banane(n)
200 ml Milch
2 EL Zucker (Hagelzucker)
2 EL Puderzucker
2 Eiweiß
Fett für die Form
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Schokolade im Wasserbad schmelzen. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Eine Muffinform einfetten.

2 Eier schaumig schlagen und mit Zucker, Öl, Joghurt und der geschmolzenen Schokolade glatt rühren. Mehl, Backpulver und Natron in einer 2. Schüssel vermengen. Sieben und anschließend unter die Eiermasse heben. Den Teig gleichmäßig in die Vertiefungen des Muffinblechs verteilen. In das Rohr schieben und ca. 15 - 20 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.

Bananen schälen, 3 davon mit Milch pürieren. Die Muffins mit einem Teelöffel etwas aushöhlen und jeweils etwas Bananenmilch in die Vertiefung füllen. Mit Hagelzucker bestreuen.

Eiweiß schlagen und mit Puderzucker süßen. Eischnee in einen Dressiersack füllen und die Muffins damit garnieren. Die restliche Banane in Scheiben schneiden und die Muffins damit dekorieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.