Falsche Koteletts


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

preiswert und einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.35
 (35 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 16.08.2007



Zutaten

für
4 Scheibe/n Schweinebauch, frischer
Paniermehl
2 große Ei(er)
Kondensmilch, 10%
Mehl
Salz und Pfeffer
Öl zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch waschen und trocken tupfen, eventuell durchschneiden. Das mache ich immer so, dann sind die Scheiben nicht so groß.

Die Eier verquirlen mit etwas Kondensmilch, das gibt noch einen besonderen Geschmack.

Schweinebauch salzen, pfeffern, in Mehl wenden, dann in die verquirlte Eimasse legen, dann in Paniermehl wenden und das Paniermehl andrücken.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Bauchscheiben ganz normal wie Koteletts von beiden Seiten braten.

Ich esse am liebsten Kartoffelpüree und Wirsinggemüse dazu.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chris_utester

Super lecker! Danke

21.04.2022 14:25
Antworten
wuestenhanni

Man kann nicht alles kennen. Darum war für mich dieses Rezept neu. Heute gab es das im Hause wuestenhanni und wir waren damit sehr zufrieden. Morgen wird noch mal gebraten. Da gibt es dann schlicht Kartoffelpüree dazu. Danke für das Einstellen dieses Rezeptes sagt wuestenhanni

10.04.2022 15:29
Antworten
Wetter123

Heute die falschen Kotelett mit Omas schnippelbohnen auch aus Chefkoch war ein Träumchen. Vielen Dank fürs einstellen .ist im Rezeptbuch gespeichert und bekommt 5 blinkende Sterne

29.03.2022 12:10
Antworten
Rosaheart

Hallo Axel, danke für die Kindheitserinnerung. Habs heute gemacht mit Erdkohlrabn ( Steckrüben) .lecker. LG aus Unterfranken.Gernev🌟🌟🌟🌟🌟

29.03.2022 12:08
Antworten
wischi61

Das ist eins meiner lieblingsessen was es regelmäßig gibt, ich habs übernommen von meiner Mutter, als Beilage Bohnensalat angemacht mit Öl, Essig, Salz, Pfeffer und Dosenmilch sowie Kartoffel PÜ vermengt mit ausgelassen Speck und Zwiebeln, diese Kombi schmeckt super, evtl. noch drei Esslöffel halbierte schwarze (spanische) Oliven untermischen, da bleibt die sosse überflüssig jam jam jam

27.03.2022 17:25
Antworten
ulkig

Hallo Axel Auch bei mir wurden Kindheitserinnerungen wach, als ich auf Dein Rezept stieß.Wie oben erwähnt landete das Bauchfleisch seit Einsetzen des Grills, eben auf diesem. Also habe ich es die Tage paniert auf den Teller gebracht und meine Tochter war ganz hin und weg , sie kannte ja nur die Grillversion :-)) lG ulkig

13.01.2010 20:57
Antworten
Tinchen37

Auch bei uns gab es dieses Gericht früher sehr oft, irgendwie ist es auch hier in Vergessenheit geraten. Heute ist ja Bauchfleisch teurer als Kotelette, also preiswert ist es auch nicht mehr oder weniger oder wie? Kartoffeln und Rahmgemüse (egal welche Sorte) schmeckt uns dazu prima. Danke für diese leckere Kindheitserinnerung. lg tinchen

19.05.2009 14:31
Antworten
Claus1966

Tinchen37, das mit dem heutigen Preis für Schweinebauch war auch mein erster Gedanke. Auf Rippchen (im Prinzip nichts anderes als Knochen mit ein paar Fleischfetzen dran) trifft das inzw. leider genau so zu. Trotzdem werde ich es ausprobieren. Nur meiner Frau brauche ich mit S-Bauch wahrscheinlich nicht zu kommen ;-)

24.03.2022 14:03
Antworten
Tinka55

Hallo ihr, als ich mal wieder ziellos durch die Rezepte schlenderte, fiel mir dieses auf. Und da kam mir schlagartig in den Sinn, dass es das bei uns früher auch sehr oft gab. Aber dann kam der Campingplatz und dazu natürlich der Grill. Fortan schmiss der Papa das Bauchfleisch immer auf eben selbigen und die falschen Koteletts gerieten völlig in Vergessenheit. Aber jetzt hab ich es bereits 2 Mal nachgekocht und bestimmt wird es auch wieder öfter auf dem Tisch stehen. Und wenn ich es nicht vergesse, dann mach ich auch mal ein Bild davon. Also allerbesten Dank für die schöne Erinnerung an ein tolles Gericht. Bei uns gibt es übrigens Bohnensalat und Kartoffeln dazu. Bei warmem Wetter statt der Kartoffeln lieber Stangenweißbrot. LG Tina

22.05.2008 16:15
Antworten
axel-42

Hallo zusammen ein großes - DANKE - an cocky7 für dieses TOLLE Bild,das sieht zum Schlemmen aus (driet jet ob de kalorien) was ist denn der Rest auf dem Teller??? liebe Grüße axel

03.01.2008 16:41
Antworten