einfach
Fisch
Frühling
Hauptspeise
marinieren
raffiniert oder preiswert
Schnell
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Matjes, süß - sauer

schnell, einfach, sehr mild

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 16.08.2007



Zutaten

für
10 Fischfilet(s) (Matjesfilets)
125 ml Essig (Rotweinessig)
125 ml Wasser
2 Lorbeerblätter
150 g Zwiebel(n), rot, in Ringen
150 g Zucker
3 Bund Dill

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Tage Gesamtzeit ca. 2 Tage 30 Minuten
Die Matjesfilets unter kaltem Wasser abspülen, abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke schneiden. Matjes, Zwiebelringe und Dill abwechselnd in ein Glas schichten.

Rotweinessig, Wasser, Zucker und die Lorbeerblätter aufkochen und erkalten lassen. Den Sud über die Matjes gießen. Das Glas verschließen und 2 Tage im Kühlschrank durchziehen lassen.

Dazu schmecken Bratkartoffeln und ein frischer Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

lavande

Danke für die Punkte! Ich denke, die frischen Matjes sind auch gut, sie werden aber sicherlich teurer sein.

24.02.2015 19:12
Antworten
Schleckerbär

Das Matjesfilet schmeckt hervorragend ! Für diese Tolle Rezept gebe ich dir gern 5 Sterne! Ich habe das Filet aus dem ALDI Markt genommen; beim nächsten Mal teste ich frische Matjes vom Fischhändler.

23.02.2015 14:23
Antworten
lavande

Ich kaufe tiefgefrorene oder frische Matjes. Mir schmecken beide Varianten gut. Mit den Produkten von Aldi oder Edeka hab ich keine Erfahrung, aber versuch es doch mal und vielleicht gibst Du dann Deine Erfahrung hier weiter. LG L.

20.02.2015 19:21
Antworten
Schleckerbär

Muss man unbedingt frische Matjes kaufen oder kann man für den eingelegten Matjes auch Filets im Frischepack verwenden? Ich meine jetzt keine Matjes in Öl sondern die, welche einfach in einer Folie verpackt sind und die man im Kühlregal bei EDEKA, ALDI etc. erhält. Danke für eine Antwort!

20.02.2015 13:46
Antworten
nara

Hallo! Bei uns kommt dieses leckere Gericht öfters auf den Tisch, zusammen mit Bratkartoffeln......Aber man muss auf jeden Fall frischen Dill benutzen, sonst ist es einfach nicht so schmackhaft. Danke für's Einstellen !

04.11.2010 07:22
Antworten
lavande

Hallo Carrara, nach 2 Tagen schmecken die Matjes am Besten und man kann sie auch noch ein paar Tage aufheben. Wie bei jedem Fisch, sollte man ihn allerdings zügig verbrauchen. Man sollte nie die ganz jungen Matjes nehmen, sondern immer welche vom Vorjahr, denn die jungen fallen durch den Essig schnell auseinander und das ist nicht wirklich appetitlich. LG L.

09.07.2010 10:36
Antworten
carrara

Hallo, kannst du sagen, wie lange sich das verschlossene Glas im Kühlschrank hält? Ich nehme an, die 2 Tage muss es lagern um durchzuziehen, bin mir aber nicht sicher, ob man danach sofort verbrauchen muss. LG Carrara

09.07.2010 08:47
Antworten